Beiträge von Mr. R #ProCommunity

    Also komm gebe ich mal ein Statement dazu ab. Ich verstehe beide Seiten und muss mich fragen, warum man immer solche Sache droppen muss. Der Frust spielt dabei ne große Rolle und ich kann es verstehen. Was ich nicht verstehen kann, dass OOC Aussagen getroffen werden, zu dem On-Stream, wo gehatet wird. In Vergangenheit gab es einige Situationen, in denen genau dieser Dialog, wie manche fordernden, gesucht worden ist. Die Situation wurde deeskaliert und alles war easy. ABER... Danach wurde in gewissen Streams dagegen gehetzt, wie es denn sein kann, dass wenn Crime ne Eskalationsstufe vorgibt die so gespielt werden muss, aber wenn Cops dies tun nicht?
    In meinen Augen ist die Polizei, der wichtigste Part im Crime, da sie diesen kontrolliert. Lässt du die Zügel zu locker, sind ZIVs und Staatsfraktionen mad. Hälst du sie zu stramm, ist das Crime mad.

    Ich denke jeder von uns hat im Kopf, wie sich ein Cop zu verhalten hatt, US-Style oder Germanstyle spielt dabei keine Rolle, denn am Ende des Tages hat die Polizei genau eine Aufgabe.... Situationen zu deeskalieren und prinzipiell dein Freund und Helfer zu sein.
    Doch warum gibt die Polizei nun auf Grund eines $600 Tickets eine Eskalationsstufe over 9k an und umstellt eine ganze Hood?...Muss ich net verstehen oder vielleicht bin ich auch zu dumm für

    Nächster Punkt... Die Cops drohen mittlerweile schon Personen mit dem tot, sollte das ein Cop der nach gutem Gewissen handelt tun? Denke eher nein, oder?


    Wir leben alle ja in einem Staat der San Andreas heißt, in einer Hood gibt es mehr als 15 Personen und auf den Straßen sind mehr als 30 Cops unterwegs. Ich kann von mir selbst behaupten, dass ich jedes mal sage:"Jo, wenn die Scheiße am dampfen ist dann kommen hunderte Cops!".
    Und jetzt versteht mich net falsch mit eurem Immersionsgehabe etc pp. Aber wenn alle Cops vor Ort sind und 30 Cops im Dienst sind und es noch hunderte weitere gibt, dann solltet ihr dennoch an der Nase packen und nachdenken:"Was wenn genau gerade noch was anderes passiert?" Das machen dann die Hundert fiktiven Cops?...Think about it.


    Zu guter Letzt, ich bin seit dem 03.07.18 hier auf dem Project und ich glaube ich habe im PD, sowie Crime sehr viel gesehen. Crime war stark und die Cops haben sich beschwert, nun ist es anders rum. Man wird nie die perfekte Balance finden, dennoch sollte man stehts versuchen, sich an diese anzunähern.

    Ein Crimler hat kein Problem damit in Knast zu gehen, aber ein Crimler hat ein Problem damit, wenn es jeden Tag ist. Sammelt doch mal einige Vergehen verknackt einen länger, denn ich kann sagen, dass viele sogar Bock auf einen längeren Knastaufenteilt haben, ggf. sogar mit mehreren Personen.


    Ich denke von meiner Seite ist genug zu dem Thema geschrieben worden. Seht nicht immer alles als Front auch wenn ihr euch vielleicht in diesem Moment angegriffen fühlt. Am Ende des Tages wollen wir doch alle das Gleiche... und zwar Spaß haben.


    Peace out...


    PS.: Rechschreibung könnt ihr mich gerne eines Besseren belehren, aber I dont care=)

    Dann melde ich mich auch eben noch kurz zu Wort. StateV ist ein Projekt, dass sich sehr auf die Wirtschaft bezieht. Dennoch sollte RP gespielt werden und vor allem auch gefördert werden. Ich verstehe Leute die mehrmals täglich am Kalmusfeld ausgeraubt werden, dass das nicht cool ist. Aber dann sollte ich mir doch als Spieler vor allem als Charakter Gedanken machen: Bin ich hier überhaupt sicher? Sollte ich nicht besser wo anders hin? oder Ich glaube ich habe heute genug gearbeitet, ich gehe in die Bar und trinke etwas.


    Leider ist dies ein Punkt, den ich kaum verstehe, wenn sich Leute aufregen, dass sie Hops genommen worden sind, aber immer noch dort sind. Aber never mind...

    Des Weiteren lasst euch doch mal auf das RP des gegenüber ein und schaut was sich daraus entwickelt. Ich persönlich finde es immer schade, dass manche Spieler, quasi gezwungen werden müssen RP zu spielen nur um ihren Scheiß zu verkaufen. Sollte sich jemand angesprochen fühlen.... I dont care...Du hast das Arbeiten und Wirtschaft vielleicht ein Wenig verstanden, aber RP spielen ist das nicht, vlt solltest du dir etwas anderes suchen.


    Ein weitere Punkt betrifft Crime, sowie den Gegenpart, die Cops. Beide Parteien sollten sich vor Augen halten, dass wir RP spielen und auch wenn das ein Spiel ist, macht die Nähe zur Realität gerade das Feeling aus, was leider so oft fehlt. Was meine ich damit?

    Ganz einfach:

    • Aus der kleinste Mücke wird ein Elefant gemacht

    Gruppierung A tritt Gruppierung B auf die Füße. Gruppe B maschiert komplett ausgerüstet sofort darauf hin zu Gruppe A und versucht diese einzuschüchtern. Schön und gut.. doch überlegt doch mal was passieren könnte, wenn man nicht versucht das RP, an dieser stelle bereits durch ein : "Ihr fickt nicht mit uns", zu unterbinden...Think about it.


    • Das Thema verlieren können

    Jeder verliert nicht gerne, auch ich nicht, aber das ist auch nicht schlimm, denn du verlierst nichts. Was meine ich mit nichts? Simpel gesagt tauscht du dein Gut gegen etwas anderes und zwar RP. Aber auch die Cops sollten evtl. mal schauen, dass sie nicht direkt versuchen, jedes Vergehen, jeden Ansatz sofort im Keim zu ersticken. Crimler haben kein Problem in den Knast zu gehen, doch Crimler haben ein Problem damit in den Knast zu gehen, wegen jeder Kleinigkeit. Sammelt Vergehen und buchtet uns für einen Längeren Zeitraum ein.


    • Thema Tür auf Tür zu

    Immer wieder steht man am PD oder bei dem MD vor verschlossenen Türen. Denkt nach, ob es notwendig ist jedes Mal die Tür ab zuschließen nur damit keiner reinkommt. Lasst anderen vlt. mal eine Möglichkeit zu fliehen, etwas unterjubel, etwas zu verstecken bzw. jemanden etwas zu überreichen, damit man es nicht findet...


    • Gutes RP

    Wie schon vom Ersteller erwähnt, leidet das Niveau des RPs extrem an manchen Stellen. Doch mit kleinen Kniffs, kann bereits RP spielen, dass einem nicht die Fußnägel aufrollen lässt:

    1. Macht es Sinn was ich gerade tue?
    2. Kann mein Fahrzeug das?
    3. Macht es Sinn nun zu schießen? Oder können das auch Worte regeln?
    4. Kann ich das?
    5. Seid kreativ!
    6. Situation beginnt->Rekapitulieren->Nachdenken->Argumentieren
    7. Ihr müsst eure Stimme nicht verstellen um ein Krasser RP-Spieler zu sein, oftmals macht es das für andere nur unangenehmer und unerträglicher, da es in den meisten Fällen einfach nur schlecht ist.
    8. Spielt euch nicht selbst!

    Ich denke wenn man diese Aspekte berücksichtigt, bringt das schon viel und verbessert von jedem das RP. Niemand spielt perfektes RP, denn wie auch im echten Leben lernt man nie aus.


    • Thema Fahrzeuge

    Nicht jeder hat nen Atom-PC, aber das ist auch nicht notwendig, da man durch manche Einstellung einfach mehr für sich selbst und auch für die anderen tun kann. Beispiel? Kein Problem:


    Leute heizen mit Speed durch die Stadt oder wegen mir auch auf dem Land. Durch ihre Einstellungen, braucht das Game länger bis es Texturen und andere Spieler geladen hat. Fazit: Du rammst ein anderes Fahrzeug von der Straße und hast es noch nicht mal gesehen. Nur nun alle 24h die Fahrzeuge einzuparken, halte ich für den falschen Angriffspunkt.

    Ich persönlich finde es viel schlimmer in Gegenden, wo 50 aufstellte Sachen sind. Warum müssen an Tankstellen Couch Ecken platziert werden?, Warum steht vor dem 24/7 das komplette Mobiliar? Muss mein Haus aussehen wie ein Puff auf der Reeperbahn? Fast euch bitte an die Nase, denn weniger ist oft mehr...


    Ich hoffe ich habe euch mit dem Text nicht erschlagen. Noch schöne Grüße


    Ronaldo

    Meine persönliche Meinung zu den Klamotten ist da eher negativ.. Aus einem einfachen Grund und der ist ganz einfach: Neulinge kommen auf die Insel mit nicht viel Geld. Der erste Weg ist dann in Papa Pacho ´s 24/7 in Sandy Shores zu gehen und sich Rucksack und Spitzhacke oder ein Messer zu kaufen. Natürlich will dieser Neuling auch erreichbar sein und kauft sich eine Simkarte. Bereits nun ist er an einem Punkt angekommen, an dem er sich überlegen muss:"Wähle ich den Emperor oder den Vodoo?" und jeder von uns sagt:"Bullshit nehm den Bobcat oder den Bodhi!!", aber wie ohne Geld?.

    Du willst Leuten den Freiraum lassen zu entscheiden, was sie machen wollen und das ist auch deren gutes Recht. Klar ist der Aspekt ganz cool, aber zum jetzigen Zeitpunkt sind die Preise zu hoch besonderst für Neulinge, besonderst wenn ich Helme für $200 sehe.



    Der Export gehört nicht abgeschafft, er gehört angepasst. Ich kann mich noch an Zeiten errinnern Dean Gallagher , in dem du mit Hilfe des Exports deinen Kredit bei mir bezahlt hast :D.

    Mann sollte immer im Hinterkopf haben, egal an welchen Schräubchen dreht, kann das enorme Auswirkungen auf den kompletten Markt haben. Es kamen zu viele Motoren mit den Containern...ja und deshalb explodiert der Eisenpreis. Aber wenn man genau ist, dann ist nicht nur der Eisenpreis von einer Erhöhung insgesamt betroffen. Es sind mehr Menschen auf der Insel, dass heißt der Konsum steigt.

    Ich denke persönlich sind wir auf einem Stand, in der die Wirtschaft stabil läuft. Bei so einem komplexen System ist das schon eine Hausnummer und man bedenke es ist ein Freizeitprojekt...


    So meine letzen Paar Sätze zu diesem Post und nehmt es mir nicht übel oder krumm. Es gibt so viele Firmen auf der Insel nicht jede Firma kann in eine Supply Chain gehängt werden, um irgendeine Firma zu beliefern. Ich denke auch die Verteilung der unterschiedlichen Firmentypen sieht sehr interessant aus. Vielleicht gibt es hier zu Silvester wieder eine Statistik Tito , wie viele Firmen es von welchem Typ gibt. Ansonsten genug geschrieben:).

    Haut euch nicht die Köpfe ein und seid lieb zueinander. Ich wünsche allen schon jetzt schöne Feiertage, falls man sich nicht mehr sieht bzw. hört( im Support:evil:).

    Hallo Outburst ,

    vorab das ist meine persönliche Meinung und muss nicht die Meinung des Teams etc vertreten.

    Das nach Kündigung was mit den Wohnungen passieren muss ist völlig klar, doch was genau?? Es wurde den Schritt gemacht Vermietern einen Umgang mit ihren Immobilien zu gewährleisten dies wurde damals mit dem Update geschaffen. Ich verstehe dein Problem, aber ich denke mir Leute die Collectables haben und nun ausreisen whatever.. sollten sich im Klaren sein, dass ich nach 30 Tagen meine Wohnung verliere sofern ich keine Miete bezahle. wie Errol schon geschrieben hat kannst du für dein Gewissen die Mieter abmahnen und irgendwann rauswerfen..

    Zu deinem Vorschlag möchte ich sagen, das dies für mich wenig Sinn macht, da sonst an einem Ort unnötig viel Krempel von Leuten rumliegt, die vielleicht gar nicht mehr spielen werden. Weiter wenn das bekannt ist werden Kriminelle sich dort aufhalten und dir versuchen dein Hab und Gut zu stehlen. Deswegen.. prinzipiell guter Ansatz aber leider nicht zu Ende gedacht.

    Der Spieler muss einfach damit rechnen, dass wenn er in einer Wohnung wohnt, die einem anderen Spieler gehört gekündigt werden kann. Du musst immer bedenken du bezahlst für Schlaf und Lagerplatz und irgendwann ist da nur noch Lagerplatz aber dieser wird nicht bezahlt.


    Grüße

    Ronaldo

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass das forcen einer Überschreibung von Waffe (oder Auto) im Sinne der Regeln sein kann.
    Das ist ja wie etwas aus einem Lager oder einem ATM zu fordern und der Wert der Ware steht in keiner Relation zu der RP Aktion.

    Dann darfst du laut deiner Auslegung prinzipiell auch keine Cops mehr ausrauben. Mal davon abgesehen, das Cops meistens komplett ausgezogen werden, Taser, Pistole, Langwaffe, Schlagstock weg. Alles schon erlebt, alles schon gesehen. So ein System wirds nunmal nicht geben und alles mit Regeln zuknallen ist nicht der sinn eines RP-Servers, da RP gleichzeitig auch Fantasie mit sich bringt und die soll nicht eingeschränkt werden.

    Das Problem ist wir haben Crime-Niveau in verschiedenen Klassen. Manche spielen super angenehmes Crime, wo der Spieler sagt:" jo das ist cool gerne wieder" und beide Parteien haben Spaß. Andere spielen ein Crime, nur um sich zu bereichern. Und nun kommen wir zum springenden Punkt. Die die sich bereichern wollen, die werden auch mal einen mitnehmen und in der Ammunation forcen du überschreibst nun hier die Waffe. Ich würde diesen Aspekt hier jemand dazu forcen eine Waffe zu überschreiben nicht als PowerRP sehen, da die Relation zu einem Fahrzeug eine ganz andere ist. Prinzipiell ist die Idee ja nicht verkehrt, aber würde das Crime-RP in eine noch fatalere Richtung lenken.


    Nehmen wir mal an eine Gang die einen Ammunation besitzt und der Besitzer ein Mann mit einer "angeblichen" weißen Weste ist sagt: Jo wir kassieren nun alle Waffen ein.

    Es wird sauber gespielt und alles. Die Cops können nicht nachvollziehen ob die Waffen, die nun im Laden sind, wirklich mal dem Kläger gehört haben.


    Und seien wir mal ehrlich das bisherige Waffen-RP kann sich fast nicht mehr negativer auswirken:)

Schon gewusst…?

Du kannst auch außerhalb des Spiels auf unser Wiki zugreifen!