Beiträge von Mr. R #ProCommunity

    Meine persönliche Meinung zu den Klamotten ist da eher negativ.. Aus einem einfachen Grund und der ist ganz einfach: Neulinge kommen auf die Insel mit nicht viel Geld. Der erste Weg ist dann in Papa Pacho ´s 24/7 in Sandy Shores zu gehen und sich Rucksack und Spitzhacke oder ein Messer zu kaufen. Natürlich will dieser Neuling auch erreichbar sein und kauft sich eine Simkarte. Bereits nun ist er an einem Punkt angekommen, an dem er sich überlegen muss:"Wähle ich den Emperor oder den Vodoo?" und jeder von uns sagt:"Bullshit nehm den Bobcat oder den Bodhi!!", aber wie ohne Geld?.

    Du willst Leuten den Freiraum lassen zu entscheiden, was sie machen wollen und das ist auch deren gutes Recht. Klar ist der Aspekt ganz cool, aber zum jetzigen Zeitpunkt sind die Preise zu hoch besonderst für Neulinge, besonderst wenn ich Helme für $200 sehe.



    Der Export gehört nicht abgeschafft, er gehört angepasst. Ich kann mich noch an Zeiten errinnern BlackyGER/Dean Gallagher , in dem du mit Hilfe des Exports deinen Kredit bei mir bezahlt hast :D.

    Mann sollte immer im Hinterkopf haben, egal an welchen Schräubchen dreht, kann das enorme Auswirkungen auf den kompletten Markt haben. Es kamen zu viele Motoren mit den Containern...ja und deshalb explodiert der Eisenpreis. Aber wenn man genau ist, dann ist nicht nur der Eisenpreis von einer Erhöhung insgesamt betroffen. Es sind mehr Menschen auf der Insel, dass heißt der Konsum steigt.

    Ich denke persönlich sind wir auf einem Stand, in der die Wirtschaft stabil läuft. Bei so einem komplexen System ist das schon eine Hausnummer und man bedenke es ist ein Freizeitprojekt...


    So meine letzen Paar Sätze zu diesem Post und nehmt es mir nicht übel oder krumm. Es gibt so viele Firmen auf der Insel nicht jede Firma kann in eine Supply Chain gehängt werden, um irgendeine Firma zu beliefern. Ich denke auch die Verteilung der unterschiedlichen Firmentypen sieht sehr interessant aus. Vielleicht gibt es hier zu Silvester wieder eine Statistik Tito #ProCommunity , wie viele Firmen es von welchem Typ gibt. Ansonsten genug geschrieben:).

    Haut euch nicht die Köpfe ein und seid lieb zueinander. Ich wünsche allen schon jetzt schöne Feiertage, falls man sich nicht mehr sieht bzw. hört( im Support:evil:).

    Hallo Sancho Cortez ,

    ich kann deinen kleinen Unmut dies bezüglich verstehen, dennoch kann ich dir sagen, dass wir dies nicht beeinflussen können bzw. wollen (ich spreche von meiner persönlichen Meinung und vertrete nicht die Meinung des Teams). Der Grund ist relativ simpel und komplex zugleich. Das Projekt spiegelt eine Wirtschaftswelt, in der Angebot und Nachfrage herrschen. Nicht jeder Rohstoff ist somit dauerhaft verfügbar, dass heißt Preise können schwanken. Immer mehr Firmen im Staat öffnen und benötigen Ressourcen, somit hast du immer einen Wechsel der Kurse für bestimmte Materialien.

    In deinem Fall handelt es sich um Öl und Holz. Dies sind zwei Ressourcenfelder, die fast immer offen sind. Der springende Punkt an der Sache ist, wenn du nicht gerade in der Beschaffung dieser Ressourcen tätig bist, dann kauf eben ein wenig an von anderen Spielern die ihr Lager gefüllt haben, schließe Kontakte mit anderen Firmen, gehe Partnerschaften ein um Rabatte zu bekommen. Jeder muss seinen Weg finden. That´s Business=)

    Hallo Outburst ,

    vorab das ist meine persönliche Meinung und muss nicht die Meinung des Teams etc vertreten.

    Das nach Kündigung was mit den Wohnungen passieren muss ist völlig klar, doch was genau?? Es wurde den Schritt gemacht Vermietern einen Umgang mit ihren Immobilien zu gewährleisten dies wurde damals mit dem Update geschaffen. Ich verstehe dein Problem, aber ich denke mir Leute die Collectables haben und nun ausreisen whatever.. sollten sich im Klaren sein, dass ich nach 30 Tagen meine Wohnung verliere sofern ich keine Miete bezahle. wie Errol schon geschrieben hat kannst du für dein Gewissen die Mieter abmahnen und irgendwann rauswerfen..

    Zu deinem Vorschlag möchte ich sagen, das dies für mich wenig Sinn macht, da sonst an einem Ort unnötig viel Krempel von Leuten rumliegt, die vielleicht gar nicht mehr spielen werden. Weiter wenn das bekannt ist werden Kriminelle sich dort aufhalten und dir versuchen dein Hab und Gut zu stehlen. Deswegen.. prinzipiell guter Ansatz aber leider nicht zu Ende gedacht.

    Der Spieler muss einfach damit rechnen, dass wenn er in einer Wohnung wohnt, die einem anderen Spieler gehört gekündigt werden kann. Du musst immer bedenken du bezahlst für Schlaf und Lagerplatz und irgendwann ist da nur noch Lagerplatz aber dieser wird nicht bezahlt.


    Grüße

    Ronaldo

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass das forcen einer Überschreibung von Waffe (oder Auto) im Sinne der Regeln sein kann.
    Das ist ja wie etwas aus einem Lager oder einem ATM zu fordern und der Wert der Ware steht in keiner Relation zu der RP Aktion.

    Dann darfst du laut deiner Auslegung prinzipiell auch keine Cops mehr ausrauben. Mal davon abgesehen, das Cops meistens komplett ausgezogen werden, Taser, Pistole, Langwaffe, Schlagstock weg. Alles schon erlebt, alles schon gesehen. So ein System wirds nunmal nicht geben und alles mit Regeln zuknallen ist nicht der sinn eines RP-Servers, da RP gleichzeitig auch Fantasie mit sich bringt und die soll nicht eingeschränkt werden.

    Das Problem ist wir haben Crime-Niveau in verschiedenen Klassen. Manche spielen super angenehmes Crime, wo der Spieler sagt:" jo das ist cool gerne wieder" und beide Parteien haben Spaß. Andere spielen ein Crime, nur um sich zu bereichern. Und nun kommen wir zum springenden Punkt. Die die sich bereichern wollen, die werden auch mal einen mitnehmen und in der Ammunation forcen du überschreibst nun hier die Waffe. Ich würde diesen Aspekt hier jemand dazu forcen eine Waffe zu überschreiben nicht als PowerRP sehen, da die Relation zu einem Fahrzeug eine ganz andere ist. Prinzipiell ist die Idee ja nicht verkehrt, aber würde das Crime-RP in eine noch fatalere Richtung lenken.


    Nehmen wir mal an eine Gang die einen Ammunation besitzt und der Besitzer ein Mann mit einer "angeblichen" weißen Weste ist sagt: Jo wir kassieren nun alle Waffen ein.

    Es wird sauber gespielt und alles. Die Cops können nicht nachvollziehen ob die Waffen, die nun im Laden sind, wirklich mal dem Kläger gehört haben.


    Und seien wir mal ehrlich das bisherige Waffen-RP kann sich fast nicht mehr negativer auswirken:)

    Also ich laufe dann immer zum ausgang des gebeudes und das geht dann zu 60 % wenn du selbst ein haus besitzt mit der ausstattung habe das schon 3 mal gemacht und hat immmer geklappt ohne support kann auch nur zufall sein

    Kann man leider nicht davon ausgehen, dass jeder ein Haus besitzt.

    Oder man führt direkt IC eine Option ein das man sich zurücksetzen kann. Mit einem Cooldown von ka 12/24 stunden.


    So steht mann dann ohne Fahrzeug an der NSA Base, was schon strafe genug sein sollte das man dies nicht Ausnutzt. Ebenfalls Natürlich in der Serverregeln mit Aufnehmen das dies nur unter Bestimmten Voraussetzungen genutzt werden darf, sonst bekommt man den Rückflug nach Tschüssi-stan.


    ;)

    John Pilgrim   eXeed Würde von Nutzern die in misslicher Lage sind nur ausgenutzt werden, da bin ich mir relativ sicher. Für uns ist es ein geringer Aufwand die Leute einfach kurz zurück zusetzen, außerdem kann überprüft werden ob dies überhaupt notwendig ist. Viele Supporter leeren erst den Account Support bevor sie anfangen Visen zu bearbeiten.

Schon gewusst…?

Wir haben auch eine eigene Steam Gruppe