[Phase: IV] 🎃 Halloween Event 🎃 | v1.7

  • [New] Hier und da mal 25ger Packs "Container SchlĂŒsselkarte" im Import hinzugefĂŒgt. FĂŒr die, die reingambeln wollen.

    [New] Special Drops bei den Containern hinzugefĂŒgt, wie beispielsweise komplett unique modded Fahrzeuge hinzugefĂŒgt, die nur an solchen Events wie diesen erwerbbar werden.





    [Edit] Fokus bei den Containern auf andere Wirtschaftszweige gelegt, dennoch nach wie vor der alte Drop verfĂŒgbar und gefĂŒhlt "gleich" und streng genommen deutlich gebufft, da Wochenende.

    [Edit] Fahrzeuge/Motoren bei den Containern ĂŒberarbeitet, viele neue, teilweise Chancen erhöht.

    [Edit] Nun gewöhnlicher Tages/Nacht Rhythmus wieder aktiviert.

    [Edit] Div. kleine Anpassungen




    Personen kriegen aus den ersten zwei Containern direkt 2 Motoren bzw einen hohen Wert, andere wiederum aus 15 Karten nur Trash. Jeder kennt das Lootbox Prinzip. Dennoch dezenten Buff erhalten. :)


    => Installer ausfĂŒhren nicht vergessen.

  • Letzter Halloween Changelog









    [New] Neue Lifeinvader Outfits

    [New] Neuer Login


    [Edit] div. Halloween Sachen entfernt/geÀndert


    [Fix] M249 hat nun ein passendes Objekt am RĂŒcken, wenn man sie auswĂ€hlt

    [Fix] Das ProduktionsmenĂŒ funktioniert nun wie vorgesehen






    Wie gewohnt einfach den Installier wieder ausfĂŒhren, um das Update zu installieren.

  • Ich wollte mal eine Lanze fĂŒr das ganze Team hier brechen. In den letzten Tagen, habe ich nur Dinge gehört wie: buh wieso haben die mehr gehabt, buh wieso haben wir so wenig in den Containern, buh wieso wieso wieso?! Selten habe ich ein Danke ans Team gehört oder gelesen (es gab einige die sich bedankt haben).

    Ja, ich gehöre auch nicht zu denen, die die dicken Container öffnen konnten. Klar hat mich das irgendwo zu Beginn auch getriggert und mich verÀrgert. Aber ich habs eingesehen und auch verstanden.

    Seid doch dankbar, dass ihr ein wahnsinnig tolles Event bekommen habt und mit Freunden RP auf eine andere Art und Weise genießen konntet (auch wenn der eine oder andere vielleicht kein Halloween-Freund war). Ja, ich bin sehr kleinlich, wenn es im RP um Fehler geht. Das weiß jeder, der mich kennt und denkt es sich vielleicht auch gerade, aber auch ich hab das Event gespielt und sag das man mal fĂŒnfe gerade sein lassen muss. Daher hau ichs einfach mal raus.

    Denkt an die Teammitglieder, die private Zeit investiert haben, kein "normales RP" hatten. Denkt mal an den ganzen Aufwand die Mechaniken zu coden, die Notizen etc zu schreiben und und und. Hab so das GefĂŒhl, dass alles Tolle, vor den Containern, irgendwie unwichtig geworden ist.

    Und vor allem, denkt mal an die Leute die sich verdammt nochmal bis 6 Uhr morgens als noose oder clown dahinstellen und euch gewÀhrleisten, dass ihr mit eurem Pounder nicht abgezogen werdet. Und dann fragt nochmal, ob ihr wirklich meckern wollt, dass in Containern die FREE und als BONUS gezÀhlt haben, weniger drinnen war, als bei den ersten Leuten die dran waren.

    In Spielen mĂŒssen halt Dinge generft werden. Wer Blizzard games gespielt hat, kennt das :)

    Ich hoffe ihr könnt hier mal nen ordentliches DANKE fĂŒrs ganze TEAM lassen und weniger dem "Geld" nachtrauern. Und jetzt könnt ihr mich wieder hassen ^^

  • Ich habe mir auch Zeit genommen, mein Lob und Kritik zusammenzuschreiben:


    Was ich gut fand! ^^

    · Das RĂ€tselraten. Die RĂ€tsel waren echt gut abgestimmt und haben Spaß beim lösen gemacht. Und wenn hier und da doch mal ewig viel hineininterpretiert wurde, habt ihr einen Schubser in die richtige Richtung gegeben – super!

    · Das Labyrinth. Ich habe geflucht, bin fast verbrannt, wurde vom Hai gefressen und bin daran fast verzweifelt. Erst Wut, dann Einsicht – warum bin ich auch so doof und springe ĂŒber einen Abgrund? Das Labyrinth war wirklich mein Highlight bei dem Event!

    · Die Notizen. Kaum lesbar, spiegelverkehrt, Buchstaben vertauscht. Die Notizen waren gut durchdacht und haben zum knobeln animiert.

    · Die Videos. Genauso wie bei den Notizen, einfallsreich, gruselig und versteckte Hinweise. Hat mir gut gefallen!

    · Die Clowns & Security. Witzige Clowns, strenge Security. War genau richtig so. Auch das mal ein Clown ausflippt und einen umhaut fand ich richtig so. Ihr wart fĂŒr jede Schandtat zu haben und ich hatte viel Spaß mit euch. Die Security war zwar nicht so gesprĂ€chig, aber wenn man nett gefragt hat blieb auch die Minigun am Holster und man hat eine Antwort bekommen.

    · Der Horror. Nicht zu viel, nicht zu wenig. Ich finde gut, dass ihr dabei hauptsÀchlich auf die Streamer gegangen seid. Jedem Spieler einen Jumpscare zu verpassen, wÀre finde ich zu heftig gewesen.

    · Das Teamwork. Ich habe mit so vielen verschiedenen Leuten zusammen geknobelt und Ideen geteilt, die ich erst seit ein paar Minuten kannte. Excel Tabellen wurden angelegt, es wurde zusammen gerÀtselt und fehlte jemanden ein Dietrich oder eine Notiz wurde sie kurzerhand ausgeliehen, ohne Profit daraus zu schlagen. Auch spÀter beim Schutt aufladen ist mir das besonders aufgefallen. Jeder hat mit angepackt und gewartet bis er/sie dran war.


    Was ich nicht so gut fand ?(

    · „Das Teamwork“. Leider ist es teilweise auch komplett in die andere Richtung gegangen. Ich verstehe den Ansatz dahinter die Ressourcen und KapazitĂ€ten der Spieler mit einzubinden, aber mir persönlich hat es nicht gefallen. NĂ€gel fĂŒr 20$, Buchenholzbretter fĂŒr ĂŒber 300$. FĂŒr Leute ohne Kontakte oder Freunde in den gewĂ€hlten Branchen wurde es teuer.

    · Die Dropchance. Besonders in Phase IV hÀtte sie meiner Meinung nach ruhig etwas höher sein können, oder besser noch: sich mit jedem mal ein klein wenig erhöhen wo man nichts findet. Ein bisschen farming muss sein, sonst macht jeder das RÀtsel in 30min durch sobald die Lösungen bekannt sind, aber ich finde etwas weniger hÀtte es auch getan.

    · Das Ende. 500 Spieler auf einen Punkt zu locken klappt nicht gut, das wisst ihr bereits. Mir geht’s um die Pounder + Berechtigung Debatte. Die Idee von den Lootboxen finde ich gut, aber ich hĂ€tte mir die fĂŒr jedermann gewĂŒnscht. Ohne das man noch einen Pounder und Lagerplatz benötigt. Lieber andere Sachen wie grĂ¶ĂŸere RucksĂ€cke, Kleidung, Masken und dann noch ein paar Sachen die auch in einen Burrito passen.


    Dass ihr das alles von heute auf morgen auf die Beine gestellt habt ist kaum vorstellbar, großen Respekt dafĂŒr! Insgesamt hat mir das Event sehr gut gefallen und ich freue mich auf zukĂŒnftige Events!

  • Ich hab 2 Surfer voll mit Knochen wwwwtff :D ist wohl trash hahah :D


    *edit*


    Unterm Strich, was das fĂŒr das TEAM fĂŒr Arbeit war, und das machen die fĂŒr Lau und umsonst, TOP umgesetzt.... ich bin auch jmd der viel rumheult und könnt jetzt hier nen Buch schreiben.. von mimimi... aber wayne.. Was hier umgesetzt wurde, und extrem viel in den Geschichten ausgedacht wurde... TOP!! 1+ mit Stern!

  • Also ich sag auch einfach mal Danke fĂŒr das Hammer Event ! Was mich aktuell noch ein wenig stört ist, dass man keine Objekte aufstellen kann ohne das sie nach dem Server Restart komplett verschwinden ! Aber sonst hat es in den Letzten Tagen echt Spaß gemacht RP zu spielen weil halt die Leute viel miteinander gemacht haben :D

  • Guten Morgen, also, wieoben schon manche erwĂ€hnt haben, gibt es immer viel Mimimi. Muss meiner Meinung nach niemand haben, auch keinen Neid. Andere haben halt beim Event in ZUSAMMENARBEIT die NĂ€chte um die Ohren gehauen um viel zu bekommen, sei es denen die das alles so gemacht haben doch einfach Mal gegönnt. Das was sie da raus bekommen haben ebenso. Was ich halt wirklich Klasse fand, das viele die ihren Weg schon durch hatten, anderen auch geholfen haben, ja, sogar ohne irgend etwas zu fordern, es gibt im Staat eben auch Leute, die nicht alles nur durch Gegenleistung mit anderen Teilen. An diejenigen an dieser Stelle auch Mal ein riiiesen Danke schön und nochmals an die, die sich von State V die Tage NĂ€chte um die Ohren gehauen haben und jetzt teilweise noch um das ganze wieder aus dem Spiel zu nehmen. Es ist ja nicht damit getan, einfach mal so alles wieder per Knopfdruck zu entfernen. Nein , sicher nicht. Und daher auch dafĂŒr ein Danke. Und fĂŒr die tollen Stunden die ich im RP hatte und noch haben werde(bald ist Weihnachten, und sicherlich sind die Helfer vom Weihnachtsmann hier jetzt auch schon zu Gange um Euch etwas zu bieten, die MĂŒhle dreht sich weiter waerend ihr alle spielt.....nicht wirklich Zeit zum aufatmen fĂŒr die Helfer usw.)

  • Ich selber habe beim Event nicht teilgenommen. Einerseits hatte ich keine Zeit dafĂŒr, andererseits bin ich der Meinung, dass solch ein Event wenig auf dem Server zu suchen hat. Da aber wohl der Großteil der Spieler fĂŒr dieses Event war und viele ihren Spaß dabei hatten, hat das Event wohl seine Daseinsberechtigung gehabt.


    Was ich allerdings etwas schade finde, ist dann die Auflösung bzw. Belohnungen des Events. Ich hatte mir vorgestellt, dass man in den Containern vorallem Dinge findet, die es sonst nicht auf dem Server gibt und die auch kein wirklichen Nutzen oder Vorteil bringen. Beispielsweise ein Leichenwagen, den es ja im letzten Jahr gab.

    Diesmal haben aber einzelne Spieler massenhaft wertvolle GegenstÀnde bekommen. WÀhrend einige Spieler ein ganzes Jahr hart arbeiten und viel Zeit auf dem Server verbringen, um am Ende ein Fahrzeug und 2 Langwaffen zu haben, musste man nur ein paar Container am ersten Tag aufmachen und schon hatte man 30 Langwaffen 3 Motoren 10 Goldketten und massenhaft Barren, Diamanten oder Rubine. Und das, obwohl manche erst 2 Wochen auf dem Server spielen.

    Das hat mit Economic Roleplay und mit dem wirklichen guten Wirtschaftssystem auf dem Server nichts zu tun. Denn es wird ja geworben damit, dass man mit Fleiß und guten Ideen alles erreichen kann. Das wurde mit dem Event innerhalb kĂŒrzester Zeit zu Nichte gemacht.

    Und, dass es angeblich die Wirtschaft nicht kaputt gemacht hĂ€tte, weil ja kein Geld verschenkt wurde... sorry ich glaube darĂŒber brauchen wir auch nicht mehr diskutieren.

  • Muss ich leider zustimmen. Ide des Events + Aufmachung Super/Spannend/Teamwork. Locations Top -----Economy Umsetzung ein Flop----

    FĂŒr Leute die sich ihre Firma in Monate langen sparen erwirtschaftet haben oder sich freuen endlich einen eigenen Truck kaufen zu können ,ist dies eine Schande und kommt einer Bestrafung gleich.

    Ansonsten sehr schön :)

  • Ja das VerhĂ€ltnis zwischen Aufwand und den Belohnungen stĂ¶ĂŸt die hart arbeitende Bevölkerung arg vor den Kopf. Gegen diverse Belohnungen fĂŒr den Zeitaufwand und die Kosten beim Event spricht rein garnix,aber der Umfang mit zig Waffenkisten,Motoren,Diamanten etc pp ist dann meines Erachtens nach weit ĂŒber das Ziel hinaus geschossen. Jeder der sich seine Firma,Fahrzeuge,HĂ€user etc langwierig erarbeitet und erspart hat wird innerhalb von 3-4 Tagen knall hart auf den Boden zurĂŒck geworfen-ob das jetzt der Motivation wirklich dienlich ist kann jeder selber bewerten. Und ganz davon abgesehen das es eh schon massig Waffen auf der Insel gab kommen jetzt ScharfschĂŒtzengewehre und leichte MGÂŽs dazu.....was sollen denn LSPD,SWAT,USMS gegen eine Gang machen die so stark bewaffnet ist.....Hood cleanen ist damit Geschichte und die kriminellen Gruppierungen können quasi machen was sie wollen...ob das Sinn der Sache ist auf einem Economy Server sei dahin gestellt.


    Das alles soll natĂŒrlich nicht den Aufwand,Idee und die Umsetzung bzw den Zeitaufwand des Teams in ein falsches Licht rĂŒcken,denen meinen Respekt...nur das Endergebnis hĂ€tte man wohl doch hier oder da nochmal ĂŒberdenken sollen.

  • Gut dann trau ich mich auch mal..

    Ich selber habe das Event zwar begonnen, aber - wie vermutlich alle, die das Event kritisieren - nicht gelöst.

    Ich habe es allerdings in diversen Streams mitverfolgt und mitgerĂ€tselt. Die RĂ€tsel waren echt super und der Farming/RĂ€tsel-Anteil war ok. Die Clowns haben super gespielt, das Kind war immer wieder ein Highlight in den Streams und die "GruselgerĂ€usche" fand ich persönlich passend. Auch die stĂ€ndige Nacht war wichtig und gut fĂŒr die AtmosphĂ€re beim RĂ€tseln.

    Nicht optimal war, dass letztendlich nur eine kleine Anzahl der Spieler tatsĂ€chlich am RĂ€tseln war. Der Großteil hat im Funk nach den Lösungen gefragt bzw. einfach das offen zugĂ€ngliche Dokument genutzt. Dass das kaum zu vermeiden ist, ist mir natĂŒrlich klar. So wurden am Ende Leute dick entlohnt, die ein Lösungsbuch befolgt haben.

    Ja und nun zu den Belohnungen. Im Grunde genommen stimme ich hier den Antworten ĂŒber mir zu. SelbstverstĂ€ndlich fĂŒhlt sich jeder benachteiligt, der das Event nicht gemacht hat und monatelang in der Mine steht, um sich etwas leisten zu können (inklusive mir). Erbringt jemand mehr Leistung, investiert mehr Zeit und KreativitĂ€t in den Server, dann sei ihm auch eine entsprechende Entlohnung gegönnt. Bestes Beispiel ist LifeInvader. Besser hĂ€tte ich eine Erinnerung, TrophĂ€e gefunden. Fahrzeuge, die es nur als Belohnung gibt, einmalige Lackierungen, Frisuren, Tattoos, Kleidung, vielleicht sogar ein Vermerk im Ausweis. Etwas, womit diejenigen, die das RĂ€tsel geschafft haben, noch in zwei Jahren stolz darauf und auch damit "angeben" können. Eben eine TrophĂ€e, kein Ticket zum Reichtum. Zum Beispiel habe ich jetzt erst einen tragbaren Whirlpool gesehen. Sowas ist einfach super geil, und obwohl das Teil bestimmt auch einige $ wert ist, werden es die meisten eben nicht verkaufen, sondern als Erinnerung behalten und dann noch in einem Jahr den Neulingen auf der Poolparty vom Labyrinth erzĂ€hlen.

    Ciao und schenkt mir bitte so einen Whirlpool.

  • Und, dass es angeblich die Wirtschaft nicht kaputt gemacht hĂ€tte, weil ja kein Geld verschenkt wurde... sorry ich glaube darĂŒber brauchen wir auch nicht mehr diskutieren.

    Doch darĂŒber sollten wir diskutieren. Ich merke ehrlich gesagt nichts davon, dass die Wirtschaft kaputt sein sollte. Klar - die individuellen Preise fĂŒr Erze, Barren etc. sind gesunken aber das zeigt doch eigentlich dass die Wirtschaft funktioniert - Angebot erhöht, Nachfrage bleibt gleich -> Preis runter. Das passiert in einer funktionierenden Wirtschaft und wird sich wieder regulieren, wenn das ganze Material aus den Containern aufgebraucht ist.

    Die Motoren hingegen sollten die Wirtschaft eigentlich sogar ankurbeln, da die Autos von Firmen der freien Wirtschaft zusammengebaut werden mĂŒssen und damit auch Materialien verbraucht werden, die der HĂ€ndler ankaufen muss.


    Und Geld ist tatsĂ€chlich kein neues in Umlauf gekommen, nur der Sachbesitz hat sich verĂ€ndert. Außer auf einer Neidebene sehe ich ehrlich gesagt nicht das Problem und das mit dem Neid ist ein Problem, mit dem jeder selbst umgehen muss.

    Es ist ja auch nicht so, als ob das Event in irgendeiner Form exklusiv gewesen ist und ehrlich gesagt hat man auch nicht wahnsinnig viel Zeit (zumindest fĂŒr den Renate Crux-Teil) gebraucht, wenn man GlĂŒck hat. Und ganz nebenbei gesagt: Nicht jeder hat 5 Porsche-Motoren gezogen ;D

  • Liegt natĂŒrlich im Auge des Betrachters, ob die Wirtschaft kaputt gemacht oder gefördert wurde. Im Grunde widerspricht sich das ja auch nicht.

    Generell zu behaupten, die Wirtschaft kann nicht stark beeintrĂ€chtigt (oder "kaputt gemacht") werden, weil kein Geld in den Umlauf gebracht wurde, ist allerdings falsch. Klar haben die großen Firmen und Konzerne dicken Profit aus der Geschichte schlagen können, wenn sie viele teure Autos produzieren. Hat also die Wirtschaft 'gefördert'. Dass mal wieder der kleine Mann an der Mine darunter leiden muss - eine Notwendigkeit zur Förderung der Wirtschaft? Dass plötzlich jede Gang und jeder Kleinganove waffentechnisch zur Armee geworden ist, macht weder rp-technisch, noch wirtschaftlich Sinn. Die Polizei jedenfalls kann fĂŒr die nĂ€chsten Wochen erstmal Kaffeepause einlegen.


    Warum ich der Meinung bin, dass die Wirtschaft kaputt gemacht wurde? Weil der natĂŒrliche Waren- und Geldfluss auf den Kopf gestellt wurde.

  • Naja was heißt denn "die Wirtschaft ist kaputt".

    Wenn ich jetzt 10 Millionen Dollar einfach auf alle Spieler verteile, dann ist einfach das gesamte Geld weniger wert.

    Wenn ich 10 Millionen Dollar in Warenwert reinpumpe, dann ist das gesamte Geld mehr wert.


    Wenn man das ĂŒbertreibt, dann ist die Wirtschaft zumindest fĂŒr einen gewissen Zeitraum "kaputt". Aber hier kommt ja noch dazu, dass das Geld bzw. die Waren nicht gleichmĂ€ĂŸig verteilt wurden. Und ja ich gebe dir Recht, man kann das Neid nennen oder auch einfach Ungerechtigkeit. Aber mir geht es da nicht um mich persönlich. Denn ich habe, obwohl ich beim Event nicht mitgemacht habe, keinen Schaden davon getragen.

  • Wenn man das ĂŒbertreibt, dann ist die Wirtschaft zumindest fĂŒr einen gewissen Zeitraum "kaputt". Aber hier kommt ja noch dazu, dass das Geld bzw. die Waren nicht gleichmĂ€ĂŸig verteilt wurden.

    Ich hĂ€tte mir Persönlich auch gewĂŒnscht das man eher mit kleinen Mengen anfĂ€ngt und irgendwann es weiter hochgeschraubt hĂ€tte. So hĂ€tte man den Spielern sagen können erwartet nicht zu viel wir sind in einem Testlauf und schrauben es eventuell hoch an den Containern etc. Aber so wie das jetzt nun geendet ist vor allem das da auch komplett fertige Ware wie Lack Dosen etc finde ich etwas zu ĂŒbertrieben vor allem macht es grad dann die Wirtschaft oder Firmen kaputt weil die nix mehr produzieren mĂŒssen außer vielleicht Export. Und dann den Export fĂŒr Diamanten und Rubine komplett zu Ă€ndern ist auch totaler Schwachsinn man freut sich als Spieler Gewinn gemacht zu haben und dann heißt es ja du wirst es in den nĂ€chsten 3-4 Monaten nicht los...... man hĂ€tte vorher das ganze etwas ĂŒber denken sollen vor allem hatten ja die Admins ja angeblich ja auch die Sicht drauf z.b. wie viele Candyboxen im Umlauf waren so hĂ€tten man das z.b. besser planen können wie z.b. nur ca jeder 50 te Container ca 1-2 Diamanten oder Rubine usw...


    Aber das Event an sich war schon sehr geil gestaltet :hype:

  • Kurz vorweg, nicht jeder der sich kritisch gegenĂŒber dem Ende dieses Events Ă€ußert tut dies aus Neid. Ich selber habe dieses Event nur sporadisch mit gemacht, da ich schlichtweg kaum Zeit hatte ernsthaft dabei zu sein. Was fĂŒr mich auch nicht weiter schlimm ist. FĂŒr alle die dabei waren mitgerĂ€tselt haben und unzĂ€hlige Stunden investiert haben, freue ich mich, das sich dies auch irgendwo auszahlt. Ich jedoch hĂ€tte mir individuelle, einzigartige Belohnungen gewĂŒnscht, nicht Rohstoffe oder fertige GĂŒter. Und erst Recht nicht in solch Überfluss. Seit dem es die Container gibt, befindet sich mein Unternehmen in einem Überlebenskampf. Mitarbeiter mussten weggeschickt werden weil es seit dem kaum AuftrĂ€ge mehr gibt. Bis dato war es der beste Monat seit Januar, jetzt keine AuftrĂ€ge mehr und Rohstoffe werden zu einem irrwitzigen Preis angeboten, der noch unter dem im Export liegt. Jeder der sich seine Firma, sein Haus oder sein Auto in den letzten Monaten in vielen Stunden harter Arbeit erwirtschaftet hat, steht jetzt manchmal etwas vor den Kopf gestoßen da. Die vielen vielen Stunden stehen einigen RĂ€tseln entgegen, die man durch ein Handbuch auch ohne langes Suchen und grĂŒbeln lösen konnte (okay etwas LootglĂŒck war vonnöten). Aber wo steht das in Relation zu einander? Und genau dies hat doch bis dato auch unsere Insel so ausgemacht und sich von anderen unterschieden. Von nichts kommt nichts und eine gewisse Langzeitmotivation.

Schon gewusst
?

Auf unserem offiziellen Twitch-Kanal erhĂ€ltst du ganz neue Einblicke!