Verbesserungsvorschlag: KFZ-Verschleiss

  • Hallo liebe Community,
    hab mit der Suchfunktion schon mal geschaut, ob sowas schon mal diskutiert wurde aber wurde nicht fündig.
    Ich fände es super, wenn man - um des Realismus Willen - einen KFZ Verschleiss in Zusammenhang mit der Kilometerlaufleistung einführen könnte.
    Ist ja im echten Leben ähnlich - je mehr der Karren runter hat, desto öfter geht irgendwas kaputt.
    Da kann dann eben auch mal ohne Außeneinwirkung das Motorlämpchen angehen.

    Hätte für das Spiel noch den Vorteil, dass es den Gebrauchtwagenmarkt antreiben würde. Ein Auto mit 10.000 km aufm Buckel wäre demnach weniger
    Wert, wie ein Auto mit 1.000 km.

    Danke für Eure Aufmerksamkeit <3

  • na ja sagen wir es mal so mein auto hat nun mitlerweile 330Tkm runter .. und ja es wird geflegt aber he das geht auch putt und das von einer auf der anderen sekunde.. da kannste pflegen wie de willst

    der grösste verschleiss Punkt ist immer noch der fahrer bestes, beispiel den Motor am anfang, wenn die öl-temp noch nicht erreicht ist Vollgas geben *auauauauuu...* klar sind paar marken einfach robuster und nicht so anfällig auf Fehler wie Elektronik Probleme oder ab Werk zu kleinen bremsen ausgestattet...etc. (fehlerdiagnose-CAN-BUS)[<--OCC]

    (IC-->)aber ja man könnte aber eine öl-Lampe einsetzen für ein Ölwechsel ab ca. 5000Km oder so notwendig. sonst Motorleistung abfällt das wäre sicher noch gut umsetzbar.... hmm

  • Zu einem kann mann nicht RL mit Game hier Vergleichen. Das sind 2 Paar schuhe......
    Und wen es danach gehen WÜRDE. Dann müsste ein jeder der Sein Fahrzeug ( Egal welches) einmal gegen eine Wand setzt und es Deformiert ist, nicht mal mehr Reparieren können, sondern müsste es Verschrotten und ein neuen kaufen. weil es sich dabei dann um einen Totalschaden handeln würde....... Sprich ein Fahrzeug was mal eine klippe runter fällt oder einen baum und Wasserschaden und und und......


    Mach das mal eben bei Preis lagen alleine schon wen jemand sich es Geld schwer Erarbeitet hat für einen burrito oder Fahrzeuge die schon in 100K Preislage hoch gehen.
    Sowas ist nciht machbar, Also Machbar vieleiht schon, aber ich finde ( und das ist meine meinung nach) nicht von Nöten.

  • Hätte für das Spiel noch den Vorteil, dass es den Gebrauchtwagenmarkt antreiben würde. Ein Auto mit 10.000 km aufm Buckel wäre demnach weniger
    Wert, wie ein Auto mit 1.000 km.

    Das würde es nciht, weil keiner mehr diese Autos kaufen würde, weil die ja immer Kaputt gehen..... Und mal Erlich, ... Kaufst du dir ein Auto mit viel Kilometer was immer öffter Kaputt geht, und du dann auch noch in das Fahrzeug paar Tausender reinstecken muss um es immer wieder Rep zu lassen?.... Die Gebrauchten haben eh nciht mehr soviel Wert, wegen Umschreibungskosten, und Steuer beim wieder Verkauf. und selbst es Billigste kann sich dann auch kein Bambi Leisten, wegen den Rep. kosten die dann auch noch auf einen zukommen würden.

  • Es besteht bereits ein Motorverschleiss. Dieser wird sich zukünftig auch bemerkbar machen.

  • Verschleiss find ich gut, auch wenn mein letztes Auto 350 k runter hatte , und lief wie ein Neuwagen=)


    Wenn das zu teuer wird mit den Reperaturen nehme ich, wie der Rest der Insel auch, einfach weiter die Leihwagen.

    Die muss ich ja schliesslich nicht abgeben (geht ja auch nicht, sonst würde ja schlicht die ganze Wirtschaft hier zusammenbrechen beiden aufgelaufenen Kilometern)

  • mal ganz ehrlich was in letzter zeit hier abgeht ist nicht zu fassen motor verschleiss die autos sind hier sowieso schon relativ teuer es ist schwerer an geld zu kommen etc öl kriese und was weiss ich noch alles wenn dann noch die teuer erarbeiteten autos kaputt gehen wo bleibt da noch der spiel spass frage ich mich langsam

  • mal ganz ehrlich was in letzter zeit hier abgeht ist nicht zu fassen motor verschleiss die autos sind hier sowieso schon relativ teuer es ist schwerer an geld zu kommen etc öl kriese und was weiss ich noch alles wenn dann noch die teuer erarbeiteten autos kaputt gehen wo bleibt da noch der spiel spass frage ich mich langsam

    find das eigentlich nen guten einfall... warum nicht alle paar 100 oder gar 1000 km ne wartung machen lassen... sehts mal so mehr kunden in denwerkstatten geht der preis vieleicht runter... bin mir zu tausend % sicher das das system dahinter geil sein wird

  • Warum? Verschlissen oder wartungsbedürftig bedeutet nicht, dass nach 500km die Karre im Arsch ist. Die Intervalle - je Fahrzeug und Motor - sind dementsprechend meist im mittleren bis hohen 5-stelligen Bereich.

    dann währe es doch mal gut wenn die ganze sache mal vernünftig niedergeschrieben wird mit solchen aussagen kann man ja nun nicht wirklich viel anfangen

  • dann währe es doch mal gut wenn die ganze sache mal vernünftig niedergeschrieben wird mit solchen aussagen kann man ja nun nicht wirklich viel anfangen

    "Es besteht bereits ein Motorverschleiss. Dieser wird sich zukünftig auch bemerkbar machen."


    Lasset uns erstmal andere Themen in Angriff nehmen. Es wird kommen und dann auch ersichtlich sein.

  • Mit Wartungensintervallen oder Service (wenns vernünftig geregelt wird) hätt ich auch nicht so das Problem , sollte aber ein Auto nach gewissen Kilometern wirklich nutzlos werden wär das schon ziemlich bitter!

    Man stelle sich vor man kauft nen Supersportler um 300k und der ist RIP nach 10000km dann würden ja rein rechnerisch zu den Spritkosten ja noch 30$ / KM dazukommen das wär schon hart!

    Selbst bei 30000km fahrleistung wären das immer noch 10$/KM

    Oder anderes Beispiel: Phantom + Ölachse Preis ca 130000$ geht kaputt nach 10000km würden zum Spritverbrauch pro KM 13$ dazukommen!

Schon gewusst…?

Unser Projekt begann mit nur einer Vision und einer Handvoll Leute.