StateV | Regeländerungen

  • 30.10.2018


    Strafgesetzbuch

    §5 öffentliche Ordnung [NEU]


    14. Es ist verboten, bei öffentlichen Versammlungen unter freiem Himmel oder ähnliche Veranstaltungen,

    1. in einer Aufmachung, die geeignet und den Umständen nach darauf gerichtet ist, die Feststellung der Identität zu verhindern, teilzunehmen oder den Weg zu derartigen Veranstaltungen in einer solchen Aufmachung zurückzulegen.
    2. beim Führen eines Fahrzeuges Hauben, Schleier oder Masken zu tragen, die das ganze Gesicht oder wesentliche Teile des Gesichts verhüllen oder verdecken.

    2.1 Ausnahmen sind: reine Kopfbedeckungen die das Gesicht freilassen Karnevals- oder Faschingsschminke oder Gesichtsschmuck (Piercings etc, Tätowierungen)



    Diese Verbote gelten nicht für Gottesdienste unter freiem Himmel, kirchliche Prozessionen, Bittgänge und Wallfahrten, gewöhnliche Leichenbegängnisse, Züge von Hochzeitsgesellschaften und hergebrachte Volksfeste. Die zuständige Behörde kann weitere Ausnahmen von den Verboten der Absätze 1 und 2 zulassen, wenn eine Gefährdung der öffentlichen Sicherheit oder Ordnung nicht zu besorgen ist.


    Die zuständige Behörde kann zur Durchsetzung der Verbote der Absätze 1 und 2 Anordnungen treffen. Sie kann insbesondere Personen, die diesen Verboten zuwiderhandeln, von der Veranstaltung ausschließen.

    "I'll make an attempt" - my life in a nutshell

    "I want to be satisfied, I always think that, But the reason I have the power to wish is because I am not satisfied" Amazarashi

  • 01/11/18


    Folgende Änderungen treten unmittelbar in Kraft:


    Ingame Regelwerk


    §2 Allgemeine Roleplay-Regeln



    [NEU]: 13. Komplett Maskierte Spieler sind nicht alleine an ihren Stimmen und Akzenten erkennbar.

    Ansammlung von genügend schlüssigen und übereinstimmenden Indizien sowie Aussagen können jedoch zu

    Verdachtsmomenten und Mutmaßungen führen.

    "I'll make an attempt" - my life in a nutshell

    "I want to be satisfied, I always think that, But the reason I have the power to wish is because I am not satisfied" Amazarashi

  • 15.11.2018


    Straßenverkehrsordnung


    §1 Allgemeine Vorschriften


    4.3 Fahrzeuge ohne gültige Kennzeichen besitzen keine Straßenzulassung und dürfen demnach nicht die öffentlichen Straßen Innerorts und

    Außerorts sowie den High- und Freeway befahren. [NEU]

    "I'll make an attempt" - my life in a nutshell

    "I want to be satisfied, I always think that, But the reason I have the power to wish is because I am not satisfied" Amazarashi

  • 28/11/18


    Folgende Änderungen treten unmittelbar in Kraft:

    Ingame Regelwerk


    §2 Allgemeine Roleplay-Regeln


    [NEU] Abs. 6 ATM-Auszahlungen zu erzwingen ist untersagt

    "I'll make an attempt" - my life in a nutshell

    "I want to be satisfied, I always think that, But the reason I have the power to wish is because I am not satisfied" Amazarashi

  • 04/01/19


    Folgende Änderungen treten unmittelbar in Kraft:

    Ingame Regelwerk


    §6 Kommunikation


    [NEU] Abs. 7 | Das Verbinden über eine zweite Teamspeak-ID und/oder einen neuen Tab im Teamspeak ist grundsätzlich verboten. Ausgenommen hiervon sind Teammitglieder, Supportfälle oder Sondergenehmigungen durch das Management

  • 07/01/19


    Aufgrund der überschlagenden Ereignissen dank Tito & @T4styy ist es selbstverständlich ab sofort wieder verpflichtend sich im Voice aufzuhalten,

    bisher wurde dies aufgrund der Probleme geduldet.


    Folgende Änderungen treten unmittelbar in Kraft:


    Allgemeines Regelwerk


    §2 Allgemeines


    [NEU] Abs. 7 | Während des Spielens auf dem Gameserver ist es verpflichtend, sich auf dem Teamspeak (aktiv im Voice) aufzuhalten.

  • 17/01/19


    Folgende Änderungen treten unmittelbar in Kraft:


    InGame Regelwerk


    §2 Allgemeine Roleplay Regeln


    [NEU] Abs. 14 | Gegenstände / Items dürfen nicht genutzt werden, um Treppen o.ä zu bauen (Zweckentfremdung verboten)


    Die oben genannte Regel tritt unmittelbar in Kraft, bitte baut eure gebauten Treppen o.ä ab, ab dem morgigen Tag (18.01.2019 - 00:00 Uhr) werden diese administrativ entfernt, eine Rückerstattung der verloren gegangenen Items ist anschließend nicht mehr möglich.

  • // Update 14.02.2019 Änderungen und Informationen (Fraktionen)



    Justiz

    • Strafprozesse werden nun vereinfacht und müssen Zeitnah angesetzt werden (Abhängig von der Größe des Falls)
    • "Hafteinheiten" definieren sich nun nach Stunden, nicht wie vorher nach Minuten!
    • Strafverfolgungs- und Vollzugsbehörden haben nun genaue Angaben zum Ablauf der Prozesse


    Police Department

    • Das Additionsprinzip der Exekutivbehörden wurde gänzlich ausgesetzt.
    • Ein eigenes System der Strafverfolgung wird eingebunden
    1. Pro Strafkatalog (StGb / StVO) gilt immer die am höchsten gewertete Strafe begangener Tateinheit pro Tateinheit (Paragraph)
    2. Das mehrfache begehen einer Straftat wird nur einmalig Pro Strafprozess geahndet (StGb / StVO)
    3. Die höchste erreichbare Strafe nach festgesetzten Kosten liegt bei 7.7 Tagen Haft / 56.000$**


    U.S. Marshal Service

    • U.S. Marshal Service wird div. Hafttypen und Möglichkeiten ermöglichen
    • Inhaftierungen über mehrere Tage ist legitim und wird umgesetzt (siehe Punkt 2: "Hafteinheiten")
    • Inhaftierte sollen durch diese Maßnahmen Möglichkeiten zur Flucht und / oder RP-Möglichkeiten bekommen


    Überwachungsorgane


    • Alle Fraktionen sind gleich gestellt!
    • Es gibt nun eine Staatliche Regierungsbehörde (administrativ) die allen Fraktionen überstellt ist und diese überwacht


    *EDIT*


    Die Justiz übersteht den Exekutivbehörden in allen Belangen. Sie überwacht die Staatlichen Tätigkeiten und fungiert als Ansprechpartner für

    Strafrechtliche Angelegenheiten, Ausführungen und Berechtigungen der Exekutiv-Behörden welche in den Gesetzen festgehalten sind.



    ** Zusammenrechnung aller einzelnen möglichen Paragraphen mit dem höchsten Strafmaß, was 1 : 1.000.000 Fall ist


    Mehr spielen - weniger schreiben :/:thumbup:



  • Folgende Änderungen treten unmittelbar in Kraft:


    Ingame Regelwerk


    §2 Allgemeine Roleplay-Regeln


    [ÄNDERUNG] 2. Fällt man im RP aus der Rolle bzw. spielt die aktuelle RP Situation nicht angemessen aus bezeichnet man dies als FailRP. Frag dich selber, kann mein Charakter die Aktion aktuell ausüben?

    (Beispiele: Macht es Sinn vom Haus zu springen?

    Kann ich gefesselt Auto fahren? (Beachte: die Polizei fesselt deine Hände auf dem Rücken)

    Wo befindet sich der X-Muskel? (ES GIBT KEINEN X-MUSKEL!!!)

    Wie sollte ich mich wohl nach einem Autounfall verhalten? (Bin ich verletzt?))


    [NEU] 3. Die Verwendung von Informationen im Spiel (IC), welche ich außerhalb des Spiels (OOC) erworben habe, bezeichnet man als Metagaming. Diese Informationen kann mein Charakter nicht haben. (Dabei ist es egal, ob ich diese Informationen z.B. im Discord, Teamspeak, WhatsApp und Streams erfahren habe.

    (OOC = out of Charakter / IC = in Charakter))


    [ÄNDERUNG] 6. PowerRP bedeutet, dass man dem anderen Spieler keine Möglichkeit einräumt auf das eigene RP einzugehen bzw. ihm sein RP aufzwingt und keinen Handlungsspielraum lässt. (Der andere Spieler sollte genügend Zeit haben zu agieren und reagieren. (Überweisungen zu erzwingen, zählt auch zu PowerRP.))


    [ÄNDERUNG] 13. Maskierte Spieler sind nicht an ihren Stimmen und/oder Akzenten erkennbar. Dies gilt für sämtliche Maskierungen (Bandanas, Masken). Der maskierte Spieler ist angehalten alles für die Verschleierung seiner Identität zu tun (Kopfbedeckung, unauffällige Klamotten, anderes Fahrzeug). Die Identifizierung eines Spielers kann nur durch den Sichtkontakt erfolgen. Ein Spieler in einem anderen Raum gilt solange als nicht identifiziert bis er gesehen wird. Für Anrufe gilt: Der Anrufer von einer unbekannten Rufnummer gilt als unbekannt. Ein Spieler der nicht erkannt werden will verdeutlicht dies seinem Gegenüber, indem er eine neue Simkarte nutzt und seine Stimme verstellt (Erlaubt sind in diesem Fall auch Stimmenverzerrer bei ordentlichem RP-Hintergrund). Diese Regel gilt auch für Funkgeräte.


  • Überwachungsorgane


    • Alle Fraktionen sind gleich gestellt!
    • Es gibt nun eine Staatliche Regierungsbehörde (administrativ) die allen Fraktionen überstellt ist und diese überwacht


    *EDIT 13.03.2019


    Die Justiz übersteht den Exekutivbehörden in allen Belangen. Sie überwacht die Staatlichen Tätigkeiten und fungiert als Ansprechpartner für

    Strafrechtliche Angelegenheiten, Ausführungen und Berechtigungen der Exekutiv-Behörden welche in den Gesetzen festgehalten sind.



Schon gewusst…?

Uns findest du auch auf Discord.