LSMD sehr schlecht erreichbar und in meinen Augen nutzlos

  • Hallo StateV-Community, mir liegt folgendes auf dem Herzen und nervt mich einfach nur extrem.


    Es kommen ja öfters mal irgendwelche Unfälle vor und man ist halt einfach mal ungeschickt oder wie auch immer, man liegt ohnmächtig auf dem Boden und hofft, angenommen man ist nicht alleine unterwegs oder jemand hat den Unfall mitbekommen, dass die Person das LSMD erreicht und Erste-Hilfe leisten kann.


    Das LSMD ist in der jetzigen Lage und Besetzung fast komplett useless, mMn. Schlecht zu erreichen, man wird oft belogen bzw. von der Leitstelle hingehalten, die Medics sind öfter zu spät am Einsatzort, als die Deutsche Bahn an Bahnhöfen.

    Wenn man ohnmächtig wird und es etwas später ist (ab 22 Uhr) in der Woche, dann kann man eigentlich sich einen Kaffee machen gehen und einfach warten bis man vom Notfall OP Team zurück ins Leben geholt wird. Zu 75% ist man einfach weg vom Fenster, außer man knickt irgendwo in der Stadt zusammen, dann kann man sich Hoffnungen machen.


    Ich weiß nicht woran das liegen könnte, ich würde mich freuen wenn mich hier mal jemand aufklären könnte. Zumal ich von einigen mitbekommen habe, wie neue Bewerber als Sanitäter oder so ausgewählt werden. Wenn das stimmen sollte, was ich gehört habe, dass dort anonym gevotet wird, dann ist es der größte Witz und einfach nur Schwachsinn ganz ehrlich.


    Ich würde euch mal bitten euch da irgendwas einfallen zu lassen, denn ich bin mir sicher, ich bin nicht der einzige der sich darüber ärgert und aufregt.


    Vielen Dank und ich würde mich freuen wenn sich in Zukunft beim MD einiges ändern würde

  • Das mache ich doch gerne.


    REALLIFE

    ARBEIT

    FAMILIE

    GTA IST NUR EIN HOBBY / SPIEL


    Reich das als Denkanstoß?

    Das sowas überhaupt noch irgendwo diskutiert wird...


    Ihr Jonathan Frakes

  • Du hast recht, aber hat sich was in den letzten Jahren daran geändert? Nein, dafür aber das MD hat sich dennoch verändert. Früher war Reallife usw alles genauso wichtig, dennoch lief das MD.


    Momentan ist es leider wirklich so, dass sogar zu der Primtime um 19 Uhr nur 1 RTW unterwegs ist (Selbst Erfahrung) genauso höre ich das von vielen Seiten, dass es momentan einfach unterbesetzt ist.


    Leider werden aber nicht Leute aus für mich unerklärlichen gründen nicht eingestellt, obwohl diese Bock haben und Zeit.


    Ja es muss sich was ändern, aber das müsste man eher intern besprechen, hier kann vllt nur jeder mal seine Erfahrung schildern. Evtl hat nicht jeder dieses Empfinden.

    signatur.php?id=570&date=2018-07-21
    🎀Pink ist keine Farbe, sondern eine Einstellung🎀

    signatur.php?id=573&date=2018-07-30

  • Dann vielleicht mal andere Leute noch einstellen beim MD oder keine Ahnung irgendwas anderes machen, damit die auch öfters erreichbar sind :)


    Natürlich ist GTA nur ein Spiel und jeder hat noch ein Reallife, aber irgendwie funktioniert das mit dem MD nicht in meinen Augen


    Dann kann man ja bei jedem Problem dann sagen, Reallife, Arbeit, Familie usw.

  • Moin erstmal,

    du bist auch so ein denk Anstoß.

    600 Leute zur Primetime aber kein M.D - Deine Aussage trifft da natürlich komplett zu.

    Und es hat einfach was mit Struktur und den Leuten zutun.

    Allein die patzige Antwort.

    Und ja darüber sollte diskutiert werden.


    Ich bin jetzt ca. 6 Wochen auf dem Server. Das mit dem M.D habe ich auch schon mitbekommen.

    Es ist aber auch so das dort viele eingestellt sind, jedoch ist es so, meist springen viele der Leute beim M.D oder eben als Ziv. in den Dienst um einen guten bekannten zu retten & springen dann wieder außer Dienst. Das habe ich des Öfteren schon gesehen oder war Zeuge davon.

    Ich kenne auch 2 Hände voll Leute, die gerne zum M.D wollten aber abgelehnt wurden, ich weiß nicht ob man dort nach Sympathie statt Leistung beurteilt wird.

    Am Samstag waren zur Primetime wirklich kaum welche im Dienst sofern ich das gesehen habe. Selbst ein Typ direkt vor dem M.D ist gestorben.

    Und klar geht das RL vor, jedoch gibt es sicher eine gute Balance.

    Und läuft das interne verfahren wirklich so ab das bei einem Interessenten, ein Anonymes Voting stattfindet? Kenne mich da selbst mit diesen Spielregeln nicht gut aus.


    Was ich auch so am meisten gesehen habe, bei einem Todesfall. Die erste Frage lautet meistens, Kennst du jemanden vom M.D? Weil's nicht besetzt ist.

  • Was ich leider mitbekommen habe das viele MDler sich morgens einloggen ihre paycheks farmen und primetime dann als civ spielen.

    Als ex Mdler auf einen anderen server weiß ich das der job halt extrem stressig ist und daher oft die lust fehlt in der prime time als medic zu zocken. Aber dann sollte man sich vll überlegen das md komplett zu verlassen.


    Es ist wirklich schade wenn man wegen sachen ins notfall md kommt obwohl eigentlich zu der zeit leute anwesend sein müssten.

    Die die da sind in der prime time reißen sich den arsch auf um die leute zu helfen und sind meistens auch immer die selben (Liebe geht raus)

    Es sollte dringend was geändert werden in der struktur des md..


    Auch lustig zusehen ist wenn in der Prime Time man im MD landet sich behandeln lassen möchte und in der wartezeit loker 10Medics in civil kurz zum schrank gehen sieht und dann wieder abbhauen obwohl die bude am brennen ist

  • 8.2 Verurteilungen dürfen nach 4 Monaten sozial konformen Lebens nicht mehr negativ ausgelegt werden, entsprechende Akten sind dann zu löschen. Erneute Straffälligkeit hat aufschiebende Wirkung.


    auf z.b 4 Wochen ändern fürs md, Problem gelöst :)


    LG Simon

  • Hallöchen zusammen,


    zu aller erst möchte ich sagen, das ich dazu keine Stellung oder Meinung beziehen werde. Ich werde auf ein paar Fragen eingehen und beantworten.


    Zitat

    Zumal ich von einigen mitbekommen habe, wie neue Bewerber als Sanitäter oder so ausgewählt werden. Wenn das stimmen sollte, was ich gehört habe, dass dort anonym gevotet wird, dann ist es der größte Witz und einfach nur Schwachsinn ganz ehrlich.



    Und läuft das interne verfahren wirklich so ab das bei einem Interessenten, ein Anonymes Voting stattfindet? Kenne mich da selbst mit diesen Spielregeln nicht gut aus.

    Jeffrey Mcgriffin   xRB9

    Den ersten Satz verstehe ich gerade nicht. Zum zweiten ist es nicht für die Neubewerber, sondern anonyme Votings werden an die Belegschaft gestellt wenn es sich um eine Widereinstellung handelt.

    Beispiel: Spieler X war unangemeldet 2 Monate nicht mehr im Dienst, wird darauf entlassen. Er stellt eine Widereinstellung, daraus resultiert eine Umfrage, ob das für Belegschaft ok ist, das diese Person wieder eingestellt wird. In der Vergangenheit kam es ohne diese Umfragen zu Ungereimtheiten und Unglücklichsein in der Belegschaft.

    Zitat

    Du hast recht, aber hat sich was in den letzten Jahren daran geändert? Nein, dafür aber das MD hat sich dennoch verändert. Früher war Reallife usw alles genauso wichtig, dennoch lief das MD.

    Catherine Gallagher ja damit hast du Recht. Viel strukturierter und organisierter. Das kriegt man nur nicht so oft mit. Auch das was mittlerweile alles im Hintergrund passiert. Eine Sache die sich stark geändert hat ist das wir mehr Spieler aufm Server haben und die Zahl der Medics relativ gleich geblieben ist. Wir haben viel mehr Schießerein als früher und viel mehr Einsätze. Leider hat sich die Prime Time auch sehr geändert wo Aktion ist. Es ist halt leider so das wir von 18-21 relativ wenig zu tun haben und ab 22 Uhr geht die Post ab. Viele von uns können aber nicht lange Online sein durch RL Verpflichtungen und wollen sich dann auch nicht mehr in Langzeit RP verwickeln lassen durch Schießerein, etc.

    Zitat

    Leider werden aber nicht Leute aus für mich unerklärlichen gründen nicht eingestellt, obwohl diese Bock haben und Zeit.

    Catherine Gallagher das sind alle eingegangene Bewerbungen seit 1.12.2020 die bis jetzt abgelehnt wurden.

    3047391c0f634a8d9189cbcb7e1099db.png


    Also wie du siehst, so viele lehnen wir gar nicht ab. Weil sich auch nicht viele Bewerben. Aktuell sind noch ein paar Bewerbungen offen, die dort nicht mit aufgelistet sind.

    (Bevor jemand fragt, warum bei einer Ablehnung "Wintermärchen" steht, diese Bewerbung ist von einem bekannten Crime Spieler, bzw. frisch ex-Crimeler)

    Zitat

    Es ist aber auch so das dort viele eingestellt sind, jedoch ist es so, meist springen viele der Leute beim M.D oder eben als Ziv. in den Dienst um einen guten bekannten zu retten & springen dann wieder außer Dienst. Das habe ich des Öfteren schon gesehen oder war Zeuge davon.

    xRB9 So viele sind wir gar nicht. Auf ungefähr 500~600 Spieler am Abend sind wir 60 Medics. Davon kannst du 9 abziehen die in der Verwaltung tätig sind. Dann sind nicht alle davon online jeden Tag und auch nicht zur gleichen Zeit. Also kannst du auf 500~600 Leuten nicht mit voller Besatzung setzen und abarbeiten.


    Zitat


    Ich kenne auch 2 Hände voll Leute, die gerne zum M.D wollten aber abgelehnt wurden, ich weiß nicht ob man dort nach Sympathie statt Leistung beurteilt wird.

    xRB9 also mit meinem Screenshot von oben kann man sehen das in den 6 Wochen die du jetzt spielst, 4 Spieler abgelehnt wurden. Also deine Argumentation ist nicht korrekt und mMn auch unnötig.


    Zitat

    Es ist aber auch so das dort viele eingestellt sind, jedoch ist es so, meist springen viele der Leute beim M.D oder eben als Ziv. in den Dienst um einen guten bekannten zu retten & springen dann wieder außer Dienst. Das habe ich des Öfteren schon gesehen oder war Zeuge davon.

    xRB9 ist unschön und auch nicht gewollt unserer Seits


    Zitat

    Und klar geht das RL vor, jedoch gibt es sicher eine gute Balance.

    xRB9 für Vorschläge komm uns doch einfach mal im TS besuchen und wir quatschen darüber


    Zitat

    Was ich leider mitbekommen habe das viele MDler sich morgens einloggen ihre paycheks farmen und primetime dann als civ spielen.

    Simon_Riley kennst du immer alle Gründe warum diese vielleicht morgens ihr Medic RP spielen und nicht Abends? Ich nenne dir mal ein aktives Beispiel anhand einer Person Sandy Live ist einer der Person die z.B nur morgens ihr Medic RP spielt. Zum Mittag und Abend kann sie nur Civ RP spielen, da sie Familientechnisch gebunden ist und sich da nicht in Medic RP verwickeln lassen kann. Wenn du andere kennst die nur zum Paycheck farmen morgens da sind und Mittags Civ RP spielen und einen akuten Grund, kannst du gerne Beschwerde bei den Elfen einlegen. Das ist dann nämlich gar nicht gern gesehen. Aber wie gesagt, erstmal informieren bei der Person :)


    Zitat

    Als ex Mdler auf einen anderen server weiß ich das der job halt extrem stressig ist und daher oft die lust fehlt in der prime time als medic zu zocken. Aber dann sollte man sich vll überlegen das md komplett zu verlassen.

    Simon_Riley Das finde ich ne komplett falsche Einstellung. Du weißt ja wie sich das einfühlt mal nur von links nach rechts zu rennen und mal dringend das Bedürfnis zu haben OOC mal was zu essen. Dennoch machen wir das im MD alle gerne weil uns das in der Regel spaß macht. Aber es gibt halt Tage und vielleicht auch mal Wochen wo ich einfach kein Bock habe und mal was anderes brauchen. Wieso soll ich dann kündigen, wenn ich einfach mal nur nen Tapeten Wechsel brauche für paar Stunden/Tage?

    Zitat

    Es sollte dringend was geändert werden in der struktur des md..

    Simon_Riley auch für dich. Ideen sind gerne gesehen, wir arbeiten dran und das durchgängig. Gerne ins TS kommen und uns Denkanstöße geben.


    Zitat

    Auch lustig zusehen ist wenn in der Prime Time man im MD landet sich behandeln lassen möchte und in der wartezeit loker 10Medics in civil kurz zum schrank gehen sieht und dann wieder abbhauen obwohl die bude am brennen ist

    Simon_Riley wir sehen das und die Gespräche werden geführt.



    Noch ein paar Statistiken und Zahlen zum Abschluss

    Personalstatistiken:

    Mitglieder im MD: 60

    Verwaltungsmitglieder(3 Direktoren, 6 Department Manager): 9

    Zusätzliche Mitglieder in Departments zur Strukturerhaltung (Ausbildung, HR, Innendienstverwaltung, Labor, Logistik, Rettungsdienstverwaltung, PR, Personalrat): 20

    Mitglieder in der Psychologie: 6

    Personen die aktuell Urlaub eingetragen haben: ca. 11


    Einsatzstatistiken(Stand: 01.01.2021 - 09.02.2021, 40 Tage):

    Erfasste Behandlungen: 2859

    Großschadenslage(>= 5 Verletzte in einem Einsatz): 37


    Psychologie Statistiken(Stand: 01.01.2021 - 09.02.2021, 40 Tage):

    Gutachtentermine: 52

    Bestanden: 44

    Nicht bestanden: 8


    Bewerbung/Wiedereinstellungen/Entlassung Statistiken (Stand: 01.01.2021 - 09.02.2021, 40 Tage):

    Eingegangene Bewerbungen/Wiedereinstellungen: 20

    Abgelehnte Bewerbungen: 1 (hat sich zeitgleich beim PD beworben)

    Abgelehnte Wiedereinstellung: 1 (negatives Mitarbeitervoting)

    Zurückgezogene Bewerbungen/Wiedereinstellungen: 2

    Eingestellte Bewerber: 7

    Angenommene Bewerber, noch nicht eingestellt: 5

    Offene Bewerbungen: 4


    Edit da Entlassungen vergessen:

    Kündigungen: 5

    Entlassungen: 5

    Von den 5 Entlassungen sind 4 wegen inaktivität


    Simon Dallas das wird schon :D


    Kurzer Edit: Ich möchte damit nicht die Lage rechtfertigen. Ihr stellt zur Recht Kritik, nur seht ihr jetzt mal die andere Seite.

    Wir wissen, das wir akut unterbesetzt sind und einfach nicht allen Gerecht werden können.

    signatur.php?id=683&date=

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Dan_Lee ()

  • Das finde ich ne komplett falsche Einstellung. Du weißt ja wie sich das einfühlt mal nur von links nach rechts zu rennen und mal dringend das Bedürfnis zu haben OOC mal was zu essen. Dennoch machen wir das im MD alle gerne weil uns das in der Regel spaß macht. Aber es gibt halt Tage und vielleicht auch mal Wochen wo ich einfach kein Bock habe und mal was anderes brauchen. Wieso soll ich dann kündigen, wenn ich einfach mal nur nen Tapeten Wechsel brauche für paar Stunden/Tage?

    Es gilt nicht für eine person oder paar wenige.

    Desweiteren rede ich auch nicht von ein paar tage es ist bereits seit wochen das problem.

    Ich möchte niemanden vorschreiben wie er zu spielen hat sondern vll mal darüber nachdenkt

    vll solltet ihr auch mal die leute fragen weßhalb anscheinend gerade so eine flaute ist, warum in der prime time nix los ist und dann eine lösung erarbeiten

    kennst du immer alle Gründe warum diese vielleicht morgens ihr Medic RP spielen und nicht Abends? Ich nenne dir mal ein aktives Beispiel anhand einer Person Sandy Live ist einer der Person die z.B nur morgens ihr Medic RP spielt. Zum Mittag und Abend kann sie nur Civ RP spielen, da sie Familientechnisch gebunden ist und sich da nicht in Medic RP verwickeln lassen kann. Wenn du andere kennst die nur zum Paycheck farmen morgens da sind und Mittags Civ RP spielen und einen akuten Grund, kannst du gerne Beschwerde bei den Elfen einlegen. Das ist dann nämlich gar nicht gern gesehen. Aber wie gesagt, erstmal informieren bei der Person

    Naturlich kenne ich nicht alle gründe. Meine Aussage war auch definitiv nicht an alle gerichtet die morgens als mdler unterwegs sind! Ich kann nur das weitergeben was ich von medics erfahre und meine eigenen erfahrung und leider war die aussage einiger mdler das es wohl leute gibt die morgens nur paychecks farmen und abends dann civ´rp spielen... ich möchte ungern personen nennen bevor es sich vll nicht intern lösen lässt.

    auch für dich. Ideen sind gerne gesehen, wir arbeiten dran und das durchgängig. Gerne ins TS kommen und uns Denkanstöße geben.

    Das würde ich gerne aber dafür müsste ich viel mehr informtionen vom MD insgesamt haben um überhaupt eine Aussagekräftige idee zu bringen. Dazu fehlt mir die zeit und macht absolut keinen sinn als char im MD anzufangen (wäre sowieso unmöglich) Daher tut es mir leid . Das einzige was ich geben könnte sind 0815 Aussagen die ihr wahrscheinlich selber bereits besprochen habt oder ideen die sich komplett schneiden mit euren konzept das ich nicht kenne.


    Bitte verfasse meine Aussagen nicht so auf das ich euch scheisse finde oder ihr nicht fähig seid, ganz im gegenteil!

    Ich möchte einfach nur Kritik/meinung äußern wie es mir vorkommt warum zZ. das problem besteht.

    mit der hoffnung das es vll gelöst werden kann.

    Ich will niemanden angreifen oder schlecht reden

  • Das LSMD ist in der jetzigen Lage und Besetzung fast komplett useless, mMn. Schlecht zu erreichen, man wird oft belogen bzw. von der Leitstelle hingehalten, die Medics sind öfter zu spät am Einsatzort, als die Deutsche Bahn an Bahnhöfen.

    Wenn man ohnmächtig wird und es etwas später ist (ab 22 Uhr) in der Woche, dann kann man eigentlich sich einen Kaffee machen gehen und einfach warten bis man vom Notfall OP Team zurück ins Leben geholt wird. Zu 75% ist man einfach weg vom Fenster, außer man knickt irgendwo in der Stadt zusammen, dann kann man sich Hoffnungen machen.

    Irgendwie scheinst du eine gewichtige Sache bei deinem Hate hier komplett zu übersehen, nämlich die Tatsache, dass das MD nicht automatisch über deinen Gesundheitszustand informiert wird. Deine Bewusstlosigkeit muss also erstmal jemandem auffallen, dieser Jemand muss dann auch noch das MD informieren und erst dann kann ein RTW zu dir ausrücken um zu helfen. Vielleicht mal drüber nachdenken, bevor man direkt mit dem Finger auf andere Spieler zeigt.

  • Irgendwie scheinst du eine gewichtige Sache bei deinem Hate hier komplett zu übersehen, nämlich die Tatsache, dass das MD nicht automatisch über deinen Gesundheitszustand informiert wird. Deine Bewusstlosigkeit muss also erstmal jemandem auffallen, dieser Jemand muss dann auch noch das MD informieren und erst dann kann ein RTW zu dir ausrücken um zu helfen. Vielleicht mal drüber nachdenken, bevor man direkt mit dem Finger auf andere Spieler zeigt.

    Dann hast du seine Aussage falsch verstanden. Er meinte ja damit, dass wenn man ab 22 Uhr bewusstlos wird und man trotzdem hilfe hat, sich dennoch keine Hoffnungen machen braucht, außer es ist am Würfelpark also Stadt. Vllt auch erstmal die Aussage vernünftig durchlesen, bevor man so ein Kommenta schreibt. Es wird hier die ganze Zeit über die Erreichbarkeit diskutiert, es ist den Leuten schon bewusst, dass andere auch das MD informieren müssen, wenn einer Bewusstlos da liegt.....

    Dennoch sieht man im Streams ab 22 Uhr das im Cop Funk durchgegeben wird, dass das MD nicht mehr besetzt ist. Meistens macht das MD aber mit minimal besetzung wieder ab ca 0 uhr bis 3 uhr wieder auf.

    signatur.php?id=570&date=2018-07-21
    🎀Pink ist keine Farbe, sondern eine Einstellung🎀

    signatur.php?id=573&date=2018-07-30

  • Ich habe auch schon einige Tage im MD hinter mir und auch noch vor mir. Ich gehöre zu den Leuten die eher Nachts/Morgens im Dienst sind und zu deinen, nennen wir es.. "Paycheck-Farmern" gehört.


    Warum ich zu solch Zeiten spiele? Abends möchte ich was mit meinen Freunden unternehmen und Nachts penn ich, ich steh meist gegen 3-4 Uhr auf, belege das MD und bleibe dann auch mal eben 5-12h im MD. Du sagst, das ist eine Zeit in der nichts los ist. Ja, manchmal langweilt man sich zu tode und manchmal hast du während du einen EInsatz fährst schon die nächsten 2 Anrufe bei denen jemand bewusstlos ist, dann noch Leute die Fußläufig ins MD laufen und dann kommt noch eine Großschadenslage. Haste aber auch zur Prime Time. So, warum ist dann keiner gegen 17-23 Uhr da? Ich für meinen Teil habe noch einen kleinen Sohn, der es sehr begrüßt, dass ich mich um ihn kümmere anstelle um z.B. dich, der irgendwo bewusstlos in einem >Spiel< rumliegt und sein Habd & Gut verliert.


    Zum Thema, dass wir recht wenig Leute sind: Wenn

    Ich gehe tatsächlich auch nicht jeden Tag in den Dienst, weil das Medic-RP auf State einfach unheimlich anstrengend ist. Ich habe OOC absolut 0 Ahnung von Medizin aber in diesem Spiel wird von mir erwartet, dass ich mit Fachbegriffen um mich werfe und Medikamete verabreiche, deren Namen ich nicht mal selber aussprechen kann. Man wird oft gepowert oder muss auch mal selber zurück powern.


    Womit ich konform gehen kann, ist bei den Wiedereinstellungen die Abstimmung. Ich weiß selber von einigen Leuten die immer Abends/Nachts im MD waren und es am laufen hielten und jetzt keine Chance haben, weil irgendein Hans im MD kb auf diese Person hat. Ich bin der Meinung, bei einer Wiedereinstellung kann man auch einfach eine Art "Probearbeiten" vereinbaren um zu schauen wie das Feedback der Mitarbeiter ist und wie sich derjenige schlägt - weil kündigen kann man immer.


    Leider vergessen viele Leute, dass StateV (GTA) schlichtweg ein Spiel ist und das RP im Vordergrund stehen sollte. Da sollte es jedem egal sein, ob man nun eine Banane oder ein Zäpfchen in den Hintern geschoben bekommt, solange man es glaubhaft rüber bringt und beide Seiten Spaß daran haben.

  • Zum Thema, dass wir recht wenig Leute sind: Wenn

    Ich gehe tatsächlich auch nicht jeden Tag in den Dienst, weil das Medic-RP auf State einfach unheimlich anstrengend ist. Ich habe OOC absolut 0 Ahnung von Medizin aber in diesem Spiel wird von mir erwartet, dass ich mit Fachbegriffen um mich werfe und Medikamete verabreiche, deren Namen ich nicht mal selber aussprechen kann. Man wird oft gepowert oder muss auch mal selber zurück powern.




    Leider vergessen viele Leute, dass StateV (GTA) schlichtweg ein Spiel ist und das RP im Vordergrund stehen sollte. Da sollte es jedem egal sein, ob man nun eine Banane oder ein Zäpfchen in den Hintern geschoben bekommt, solange man es glaubhaft rüber bringt und beide Seiten Spaß daran haben.

    Da muss ich dir Zustimmen, viele Schreckt es vllt auch deswegen ab, weil sie denken man erwartet im MD RP auch dass man ein bestimmtes Medizinisches OOC Fachwissen aufweisen muss. Mir ist es selbst auch schon aufgefallen, dass es manche in der Hinsicht zu krass nehmen. Aber gab auch schon die Situation, wenn ein Medic mal bei einer Unfallstelle ein Medikament nennt , dass ein Zivi daherkommt (mit evtl ooc fachwissen) und dann sagt , dass es das falsche Medikament sei und dann kommt man sich extrem dumm vor....


    Klar sollte es kompetent rüber kommen, aber man muss nicht zwangsläufig mit Realistischen Medikamenten daherkommen ^^

    Mich persönlich hat es teilweise aus diesen Gründen auch abgeschrekt, muss ich zugeben, weil man nicht unbedingt noch lust hat, diese ganzen Medikamente auswendig zu lernen :D

    signatur.php?id=570&date=2018-07-21
    🎀Pink ist keine Farbe, sondern eine Einstellung🎀

    signatur.php?id=573&date=2018-07-30

  • Ich bin ja selbst erst kurz auf State und denke, die Kritik hat zum Teil seine Berechtigung. Allerdings hat hier grade die gesamte Kritik auch ein Beigeschmack des Gezielten anfeuern eines Umstandes, was eher im RP geklärt werden sollte oder mit dem Support.

    Weil so wirkt es, so das hier grade mehre Thematiken gezielt mit einander gemischt werden.

    Ich sehe hier mehren Thematiken.


    -Unmut, das bestimmte Medics nur vormittags da sind.

    Könnte man auch umdrehen. Es sind bestimmte Medics nur abends oder nachts da.


    - Die abgelehnte Einstellung einer Person, wo wohl scheinbar ein Voting stattfand.

    Da denke ich, wird es wohl seine Gründe haben, warum so entschieden wurde und ist es hierbei vielleicht sogar noch ein aktiver RP Strang?


    - Allgemeine Erreichbarkeit in den Abend Stunden.

    Ich kann jetzt nur von den Letzten 2 Wochen sprechen, ja das MD hatte nachmittags mal zu, aber dann auch später wieder auf, aber generell denke ich wird an den Umstand gearbeitet.


    Was ich mich hier aber frage einige schreiben das sie öfters den in MD in Anspruch nehmen wollten, wie kommt die Häufigkeit zustande? Ist da vielleicht zum Teil eigen verschulden im Spiel? So dass nicht auf das eigene Leben geachtet wird weil ja das MD zustelle ist?

  • Ich wollte hier eigentlich nur Kritik äußern und kein Hate verbreiten. Wenn mein Beitrag direkt als Hate abgestempelt wird, bedeutet dies für mich, dass ich einen wunden Punkt getroffen haben muss. Eigentlich wollte ich nur einen Stein ins Rollen bringen, weil wie schon gesagt, ich bin nicht der einzige der dieses Problem mit dem MD sieht.


    Ich will und möchte niemanden etwas unterstellen, aber es ist nun mal die aktuelle Lage beim MD, es hat nicht nur etwas mit einzelnen Mitarbeitern zu tun, sondern das Gesamtbild stimmt halt im Moment einfach nicht.


    Ich bin halt auch nicht lange auf dem Server, aber ich wollte hier nur meine Sichtweise zum Vorschein bringen, wie ich das Ganze in den paar Wochen empfunden habe. Wenn es jemanden nicht mehr gestattet ist Kritik zu äußern, dann kann man den Laden direkt dicht machen, neue Spieler wird man mit so einer Einstellung nicht lange auf dem Server halten können.


    Es ist doch unser Ziel, dass jeder auf dem Server seinen Spaß haben soll, im Endeffekt ist es halt nur ein Spiel wie schon gesagt wurde, aber man sollte das ganze vielleicht so strukturieren, dass der Laden "MD" auch anständig funktioniert.

  • Ich habe lange überlegt ob ich als Ex-Medic dazu was sagen soll/will.

    Alle aussagen die von mir hier getroffen sind, beruhen rein auf meiner persönlichen Erfahrung und spiegel keinesfalls die Meinung des MD´s oder andere Medic´s...


    Es gibt im MD auch ne kleine Auflistung von Einsätzen und Eintragungen die über iwas kleines Hinausgehen, wie zB Spieler x ist umgefallen weil nix getrunken. Seit dem Umzug auf V2 haben sich diese Einsätze vervielfacht, und das bei gleichbleibendem Personal.


    Zu der Sache mit mehr Leute einstellen. Im Schnitt bleiben von 5 Spielern die eingestellt werden 1 der längerfristig im MD bleibt. (Die meisten Kündigen selbst weil es nicht den Spaß bringt den man sich erhofft hat, wieder andere kommen einfach nicht mehr)


    Wie kommt es nun bei der Belegschaft im MD zu Unmut?


    Meiner meinung nach wird einfach das eigene Leben nicht sonderlich wert geschätzt.

    Bestes Beispiel als der Schnee kam, der Abend war als Medic einfach nur Hölle weil sich an jeder Ecke die leute mit Schneebällen bis in die Ohnmacht beworfen haben, ohne auch nur eine Sekunde darüber nadchzudenken.

    Und dieses Mindset ist vorrangig auf dem Server, sei´s die Spieler die mit 200+ Sachen durch die Stadt donnern, sich aus Langeweile gegenseitig aufs Maul hauen oder die schiesserein die gefühlt täglich von statten gehen.


    Auch die Ausgespielten verletzungen sind eine Farce - knallt mit 200 gegen ne Mauer - "Mir tut nur der Kopf bissl weh"

    Wird umgeschossen und Operiert - Liegt 2 Tage später wieder im MD wegen ner anderen Schießerei oder ähnliches...


    Es sind wiklich viele Spieler die ins MD kommen wegen einer Nachbehandlung und schon gar nicht mehr wissen was Kontrolliert werden soll weil se fast täglich wegen iwas im MD landen

  • Du sagst, du bist selbst erst einige Wochen auf dem Server aber hast diese "Missstände" schon länger im Blick. Da frage ich mich, nicht nur als Medic, warum du so oft mit dem Krankenhaus in Kontakt kommst?


    Wir können uns ja mal unsere Akten anschauen, ja?


    ZENSIERT


    Zum Vergleich übrigens die Akte von mir (zu der Zeit als Polizistin)


    ZENSIERT


    Man muss eben auch immer beachten, dass man kleinere Wunden auch mit Bandagen oder Erste-Hilfe-Kästen selber behandeln kann.


    Hier übrigens noch ein Musterknabe von "ich mag das MD und wohne da quasi" - Ja, wir schreiben zu fast allen Akten, macht übrigens Laune nach 5h 20 Akten zu schreiben.

    ZENSIERT


    Das Ding ist einfach, viele Leute sind verdammt unvorsichtig, denken gar nicht daran, was sie da ihrem Charakter an tun. Ich zeig dir auch gerne mal einen "kleinen" Ausschnitt wie ein Abend NUR im MD aussieht, da fehlen noch die Einsätze außerhalb, die nicht immer notiert werden:
    caa73a01df85b1d4f9d755854edf7e20.png

    Was merkst du? Medic-sein ist nicht nur reines RP sondern auch viel mit Schreibarbeit. verbunden. Wir haben, wenn wir im Dienst sind auch nicht so oft Pause wie die Leute sich das immer denken. Viele Behandlungen dauern auch länger als nur 2-5 min. Du nimmst dir also einen Patienten, führst ihn in das Behandlungszimmer und machst da euer RP (dauer variiert mal eben zwischen 5 min - 30 min). Kommst wieder in das Foyer und da stehen schon 5 neue Patienten. Während du dich also z.B. in der Mine einfach gegen dein Fahrzeug lehnst und dich keiner behelligt stehen wir im MD, tauschen uns 2 min. aus oder genießen mal eine kurze Pause bei den Kollegen und bekommen gleich ein "Ihr Paycheck-farmt während draußen Leute sterben!!!!!" oder ein "Ich zeig euch an wegen unterlassener Hilfeleistung!!"

    Wo bleibt die positive Resonanz? Wo bleibt die Freizeit? Viele unserer Medics werden auch in ihrer Freizeit angerufen "Kannst du mal eben...." . Und du kannst mir glauben, wenn ich angerufen werde gehe ich meist in den Dienst und dann sind es nicht "beste und engste Freunde" sondern alle die mich anrufen und auch für ihre Freunde nachfragen. Dann hab ich nicht nur die an der Backe sondern auch alle anwesenden und folgenden Aufträge, dahin ist also der schöne Tage an dem ich mal Freizeit genießen wollte.


    Reflektieren wir doch mal die Wutausbrüche, negativen Resonanzen und das "MD läuft scheiße"-Ding.


    WARUM seid ihr also WIRKLICH sauer? Weil wir eure Schürfwunden mal 1 Stunde lang nicht behandeln? Weil ihr nach einer Schießerei am Boden liegt und das Mount Zonah Medical Hospital euch behandelt?
    Oder ist es vielmehr die Tatsache, dass es egal ist WAS passiert ist und ihr einfach nur euer Hab und Gut nicht verlieren wollt?


    Ich schätze es könnten jetzt zahlreiche Antworten kommen... und ich persönlich finde, dass die einzig "richtige" Antwort wäre: weil ich dadurch mein RP-Strang verliere.......


    Ich bin der Meinung, es könnte immer irgendwo besser laufen - aber die Medics die wir haben und die immer für euch da sind leisten tolle arbeit. Sie lernen für euch diesen ganzen medizinischen scheiß und wandern oft auf einen großen Grad des PowerRP's aber sind, so gut sie es können, für euch da. Sie bilden sich in diesem Spiel für euch fort, schreiben Doctor-Arbeiten (nur mal als kleiner Einblick was das für uns bedeutet: Dissertation Pathologie < anklicken oder Dissertation Allgemeinmedizin )


    Ich hoffe ich konnte dir mal einen kleinen Einblick geben. Und doch, Kritik ist gern gesehen vor allem am besten mit Vorschlägen wie man es besser machen könnte, denn Probleme lösen sich selten von alleine. Andernfalls kann man auch sagen: bewirb dich beim MD und zeig uns wie man es richtig macht.


    So denn, Guten Morgen :P


    p.s.: Sollte ich jemanden Bloßgestellt haben tut mir das leid, das sollte mein Beitrag nicht bezwecken.

  • Leider vergessen viele Leute, dass StateV (GTA) schlichtweg ein Spiel ist und das RP im Vordergrund stehen sollte. Da sollte es jedem egal sein, ob man nun eine Banane oder ein Zäpfchen in den Hintern geschoben bekommt, solange man es glaubhaft rüber bringt und beide Seiten Spaß daran haben.

    Ich verstehe nicht was diese Begründung hier verloren hat? Dies trifft nicht nur aufs MD zu, sondern auf alle Spieler die auf StateV spielen und trotzdem schaffen es einige Ihre Fraktion zu leiten und genug Leute IC zu haben. Das ist einfach nur eine Sache des Marketing für den Job oder Veränderungen in der Struktur bewirken, damit das MD wieder attraktiv wird. Das schafft man nur mit Änderungen oder genug Werbung machen fürs MD, dazu habe ich den letzten Wochen absolut gar nichts gesehen außer im Bürgerforum die Bewerbung zu öffnen bringt auch nicht viel. Da lassen sich IC extrem viele Möglichkeiten finden, wie man Werbung fürs MD macht oder Leute findet die gerne im MD arbeiten möchten, damit die PrimeTime gut besetzt ist und es für euch nicht so stressig wird.


    Was denkt ihr wieso sich so wenige Leute im MD bewerben?

    Es ist aktuell einfach schlichtweg euer Ruf der euch nacheilt und aktuell bewerben sich alle beim SAPD (Bewerbungsphase gleichzeitig offen). Solange sich nichts an der Struktur vom MD oder eurem Ruf ändert werdet ihr auch keine guten RPler bekommen oder genug Bewerbungen kriegen, damit das MD gut besetzt ist.


    Es geht hier nicht darum, dass sich alle MDler hier gegen die Kritik wehren und irgendeine Ausrede suchen wieso es aktuell nicht klappt, sondern hier einen Denkanstoß geben, damit sich etwas verändert oder man sich mal Gedanken macht wie man diese Situation lösen oder verbessern kann. Zudem ist das was ihr hier macht mit "Statistiken" nicht zielführend, sondern er kontraproduktiv, da ihr damit öffentlich zeigt, dass ihr mit der aktuellen Situation überfördert seid und euren Aufgaben und Pflichten als MD nicht nachkommt.


    Fazit: Es muss sich im MD was ändern und dazu dient auch dieser Thread hier und das ist in den letzten Wochen nicht der einzige übers MD. Aktuell steht das MD extrem schlecht da und vorallem IC für die ganzen Bambis/Neueinreisenden wirft das ein extrem schlechtes Bild ab von StateV und bewegt die meisten wieder zu gehen. Wenn die Gespräche nur noch aus "Kennst du einen MDler bestehen, sonst sind wir am Arsch?" bestehen, dann ist das ein großes Problem (vor allem PrimeTime).

  • Ich verstehe nicht was diese Begründung hier verloren hat? Dies trifft nicht nur aufs MD zu, sondern auf alle Spieler die auf StateV spielen und trotzdem schaffen es einige Ihre Fraktion zu leiten und genug Leute IC zu haben.

    Bei keiner anderen Fraktion merkt man es mehr, wenn sie gerade mal nicht besetzt sind als beim MD.

    Die HK hat eh schon nur begrenzte Öffnungszeiten, das Gericht basiert zum Großteil auf Schriftverkehr und festen Terminen, LI ähnlich und das PD hat einfach so viele Spieler wie alle anderen Fraktionen zusammen (Schätzwert). Und wenn bei einem PD Einsatz nur eine Einheit da ist kann das entweder an Parraleleinsätzen liegen oder, dass einfach wirklich nur 4 Leute IC sind. (Funfact: das PD schließt seine Pforten auch oft genug um 1-2:00 und öffnet sie erst wieder um 12-14:00 - und dann auch nur mit 2-4 Spielern)

    Keine Andere Fraktion "muss" binnen 10 Minuten mit einem Onduty Fraktionisten an jeglichem Ort auf der Map sein. Deswegen hinkt der Vergleich vom MD mit allen anderen Fraktionen in meinen Augen gewaltig.



    Das ist einfach nur eine Sache des Marketing für den Job oder Veränderungen in der Struktur bewirken, damit das MD wieder attraktiv wird. Das schafft man nur mit Änderungen oder genug Werbung machen fürs MD, dazu habe ich den letzten Wochen absolut gar nichts gesehen außer im Bürgerforum die Bewerbung zu öffnen bringt auch nicht viel. Da lassen sich IC extrem viele Möglichkeiten finden, wie man Werbung fürs MD macht oder Leute findet die gerne im MD arbeiten möchten, damit die PrimeTime gut besetzt ist und es für euch nicht so stressig wird.


    Was denkt ihr wieso sich so wenige Leute im MD bewerben?

    Es ist aktuell einfach schlichtweg euer Ruf der euch nacheilt und aktuell bewerben sich alle beim SAPD (Bewerbungsphase gleichzeitig offen). Solange sich nichts an der Struktur vom MD oder eurem Ruf ändert werdet ihr auch keine guten RPler bekommen oder genug Bewerbungen kriegen, damit das MD gut besetzt ist.

    Ja, das MD hat (mal wieder) ein Imageproblem, aber da ist auch schon genug hinter geschlossenen Türen in Vorbereitung. Nur haben die Fraktionen halt (leider) zum nicht unbeträchtlichen Teil ein Verwaltungs-"RP" weswegen solche Planungen immer einige Tage/Wochen in Anspruch nehmen.


    Ach und btw: das PD macht nicht wirklich Werbung für die Bewerbungen, und trotzdem haben sich nun gut 50 Leute beworben. Cop RP ist deutlich einfacher als Medic RP, klingt mehr nach Action und man kann sich eher was drunter vorstellen. Das zieht nativ schon mehr Leute an als Medic RP.

Schon gewusst…?

Du kannst auch außerhalb des Spiels auf unser Wiki zugreifen!