COPS?? oder Gangster mit Uniform?

  • Wie gesagt es geht hier ausschließlich um cops und ich habe aus rp sicht argumentiert da das hier ein rp server ist. Beste* das zu deinem Auffassungsvermögen.

    "erwachsen" also soweit ich weiß ist das forum da um meinungen abzugeben und Diskussionen zu führen.


    Jemanden deswegen als unreif da zu stellen zeigt von großer reife 👍

  • Wie gesagt es geht hier ausschließlich um cops und ich habe aus rp sicht argumentiert da das hier ein rp server ist. Beste* das zu deinem Auffassungsvermögen.

    "erwachsen" also soweit ich weiß ist das forum da um meinungen abzugeben und Diskussionen zu führen.


    Jemanden deswegen als unreif da zu stellen zeigt von großer reife 👍

    Deine Argumentation und Forderung ist aber nicht RP-förderlich, sondern einfach nur ein Schrei nach deutschem Realismus den du hier nicht bekommen wirst.


    Du kannst diese Art von Diskussion über RP nicht führen ohne auch die Gegenseite und das Balancing dahinter zu berücksichtigen, und genau das wollen dir hier mindestens 3 Personen klar machen obwohl du diese Perspektive vehement abblockst.


    Komm mir nicht mit RP wenn du Aussagen wie "Ein Cop fährt nicht alleine!" Kommst, denn das war ein klarer Bezug und Wunsch nach den eigenen Realitätsvorstellungen.


    Erwachsen ist, auf Argumente einzugehen statt von Gegenargumenten abzulenken.


    P.S.: Richtig, ein Forum ist da um Meinungen abzugeben, und genau das tue ich gerade ausführlichst.

    armstrong_unterschrifvojyq.png

    Armstrong mein Name!

    (Der Name ist Programm. Muss ich immer erwähnen, gerichtliche Auflage. Frag nicht nach. Ich spiele übrigens gut Baseball!)


    "ArRRrRRrRRrRRrRRrRRrRRrMSTRONG!!einself!!!"


    signatur.php?id=324&date=


  • Tbh wie gesagt von Erwachsen sein reden steht dir nicht zu und du solltest dich weniger wichtig in dieser Thematik machen und zitier mich auch richtig oder lass es sein es gibt ausnahemn wo cops alleone fahren mister ober erwachsen

  • Tbh wie gesagt von Erwachsen sein reden steht dir nicht zu und du solltest dich weniger wichtig in dieser Thematik machen und zitier mich auch richtig oder lass es sein es gibt ausnahemn wo cops alleone fahren mister ober erwachsen

    Das ist ein Forum in dem Diskutiert wird, und wenn du nunmal falsche Fakten verkaufst reagieren User.
    Genau wie dein letzter Satz wieder: Es ist Standard, keine Ausnahme.


    Was aber eine Ausnahme ist: Das Erwachsene polemische Floskeln wie "Mister Obererwachsen" in der Diskussion nutzen.

    Du wirst persönlich, du fühlst dich angegriffen. Das ist okay, aber hat die gegenteilige Wirkung von dem was du bei mir erreichen willst.


    Ich für meinen Teil hab hier genug gesagt. Was du mit meiner Meinung machst ist deine Sache.

    armstrong_unterschrifvojyq.png

    Armstrong mein Name!

    (Der Name ist Programm. Muss ich immer erwähnen, gerichtliche Auflage. Frag nicht nach. Ich spiele übrigens gut Baseball!)


    "ArRRrRRrRRrRRrRRrRRrRRrMSTRONG!!einself!!!"


    signatur.php?id=324&date=


    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Errol Armstrong ()

  • Ich denke zu den einzelnen Punkten wurde genug gesagt.
    Wozu ich mich aber mehr interessiere ist die Metaebene des ganzen Gedankengangs.

    // Vorsicht, langer Text.


    1. Mit diesem hitzigen Titel könntest du in gewissen Magazinen glänzen. Oder aber auch zeigen, dass man leicht voreingenommen zu Cop-RP steht.

    Kleiner Vergleich:

    (SO BESTEHT Möglichkeit zu fliehen > mehr RP Möglichkeit)

    Hier argumentierst du damit, dass mehr RP Möglichkeiten entstehen, wenn nicht zu "hart" gegen Gangster vorgegangen wird, in diesem Falle eine Verhaftung und Abtransport.
    Aber ebenfalls sagst du:

    Nun frage ich mich, warum du diese Aspekte von Cop-Spielern nicht als "mehr RP Möglichkeiten" siehst? Sondern viele Aspekte im Thread als Regelbrüche einstufst und zu verhindern versuchst?

    Natürlich möchte niemand aus heiterem Himmel angemacht werden... wenn man mit dem Gegenüber nicht spielen möchte. Die Situation soll ganz klar keine Norm sein, aber wieso fragt man sich nicht, warum das passiert? Allerdings so allgemein über eine Situation zu reden, wo die Ausgangssituation nicht klar ist und jeder, der dazu argumentieren soll, es von einem anderen Standpunkt interpretiert - so findest du leider keine zufriedenstellende Lösung deines Kritikpunktes.

    Zu diesem Punkt möchte ich nur diesen Clip nahe bringen.

    Die allgemeinen Spieleransichten hier und auch auf allen möglichen GTA RP-Servern ist oft die selbe Richtung von Kritik: Voreingenommen Cop-RP nicht annehmen zu wollen.. was mich auch zum nächsten Punkt bringt und sich gut dazu ergänzt, dass Beschwerde-Themen dich doch interessieren, denn darauf möchte ich eingehen.


    2. Unzufriedenheit mit Cop-Spielern kann man durchaus in Form einer Beschwerde im RP bei Vorgesetzten, oder die von dir angesprochenen Regelbrüche, als Support-Beschwerde anbringen.

    Dann frage ich mich im Regelfall: Was ist nun deine Erwartung zu der Beschwerde? Bzw., mit welchem Ausgang wärst du zufrieden?

    Kommentare wie versuch mal im RP dagegen zu wirken kann man sich gut Sparen den wie viele sagen in einem "Cop-staat" kommt eine beschwerde sowieso bei beliebten "cops" einfach nicht durch vorallem wenn du einfach nur ein "zivi" bist oder jemand der nicht all zu bekannt ist.

    Ganz oben angefangen - ist ein Bann des Spielers für dich zufriedenstellend?
    Eine Kündigung vom PD?
    Eine Suspendierung vom PD?
    Interne Strike-Punkte? Viele kennen das Strike-System im PD nicht. Es kommt auch nicht oft zur Geltung, da fast nie jemand 3. Strikes in kurzer Zeit (oder langer Zeit bei schwerwiegenden Fällen) erreicht... Und weißt du, warum?

    Weil jede Beschwerde, die im PD eingeht im Normalfall ein Gespräch mit sich bringt. Wie soll man denn den Fall sonst lösen?

    Und was ist eine zufriedenstellendere Lösung für dich, als dass der Cop, der deiner Ansicht nach etwas falsches getan hat, diese Aktion nicht wiederholt? Wenn du bekannt gibst, dass du kein Spaß am RP hattest, wird der Cop-Spieler ebenfalls es nicht erzwingen, das RP zu wiederholen. Allerdings sollte man sich in einigen Fällen fragen, ob das Cop-System wirklich eine unfassbar weit hergeholte Konsequenz im RP ist und ob man richtig auf einem RP-Server ist.

    Doch du sagtest, dass aus deiner Sicht und auch von anderen Spielern, mit denen du scheinbar viel über diesen "Cop-Staat" diskutiert hast, eine Beschwerde "einfach nicht durchgeht". Ich schlage vor, du hinterfragst einmal, was du und deine Freunde als "durchgehen" definierst.


    ...Dabei ist dein Bekanntheitsgrad in einer Beschwerde ziemlich irrelevant. Es wird geschaut, ob die Beschwerde legitim ist.
    Ob Gangster, Zivilist oder Staatsbediensteter - es wird auf den Fall geachtet, ähnlich wie Gesetzesverstoße sonst auch von Cops gehandhabt werden.

    //Ergänzung hierzu: Was leider die Spieler durch ihre eigenen Agendas doch relevant machen ist der "Beliebtheitsgrad" oder, viel mehr, "Unbeliebtheitsgrad" des Cop-Spielers. IC und OOC, wollen Spieler nicht, dass gewisse Cop-Spieler eine "Machtposition" im RP vertreten dürfen und handeln demnach. Hier bin ich der Meinung, dass man hinterfragen sollte, ob es zur eigenen RP-Story passt. Aber wir sollten ja über Cop-Spieler reden. Leider schwierig, Yin ohne Yang anzusprechen, meinst du nicht?

    Guten Gewissens kann ich dir sagen, dass die Beschwerden, die bei uns eingehen, zum Großteil Fälle sind, in denen ein Officer eine Maßnahme durchführte, die begründet ausgeführt wurde, dem Gegenüber aber nicht gepasst hat. Sei es Strafmaß, Herangehensweise oder was auch immer - der beschwerende Spieler möchte dem Cop-Spieler eins zurück auswischen. Gewisse beschwerende Spieler möchten sogar so viel Schaden wie möglich zufügen. Diese Fälle werden auch besprochen, eine große Konsequenz
    möchte ich bei sowas aber nicht aussprechen - in der PD-Führung möchten wir alle Fälle fair behandeln.



    Hoffe, das alles ist nachvollziehbar.

  • Danke für deinen Ausführlichen und Informativen Beitrag zu der Sache das hat mich viel Weiter gebracht als ein oder die andere Diskussion die hier im Raum einstanden sind! Großes Danke!

  • Das mit den Streifen ob einer oder zweier ist in den USA etwas "komplizierter" den dort kommt es auch an in welchem Bundesstaat bist bzw. ob Stadt oder Land.

    Auf dem Land fahren die im überwiegendem Fall alleine Streife. Den dort gibt es einfach nicht genug Polizisten für das Gebiet was die Abdecken müssen. Dazu sollte man bedenken das in vielen Ländlichen Regionen der Scheriff von der Bevölkerung gewählt wird. Wie bei uns der Bürgermeister. Dieser wiederum stellt Deputys ein, das sind alles keine Polizisten im Deutschen Sinne die eine mehrjährige Ausbildung genossen haben.

    Meistens sind es Ex Militärs und beim US Militär lernst du als erstes Selbstschutz geht vor.

    In Städten wie Boston oder NYC sieht es wiederum anders aus, da werden die ausgebildet und seit langem auch in Deeskalation geschult. Dort fahren die auch in über 90% der Fälle zu zweit Streife. Ausgenommen ist der Sergeant der als Supervisor unterwegs ist.

    Ich hab 5 Jahre in Kalifornien gelebt und wurde das ein oder andere mal angehalten. Und bei 50% der Fälle war es eine ein Mann Streife ;). Und dort drüben machst du bei so einer Situation eigentlich nur eines Auto aus und Hände oben aufs Lenkrad.

    Bezogen auf State gehe ich davon aus das hier ein Amerikanisches Setting gespielt wird. Von den Namen der Gangs und dem Umstand das LS eigentlich LA ist sind wir ein Westlicher Bundesstaat. Und wenn ich ehrlich bin habe ich mich immer gewundert warum es im Grunde nur zweier Streifen gibt.


    Was die Cops aber aushalten müssen sind die Beleidigungen und auch das man mit gebührenden Abstand eine Maßnahme beobachten und sogar filmen darf. Den das ist durch die US Verfassung geschützt und erlaubt. Lustigerweise werden dort Beleidigungen meisten als freie Meinungsäußerung deklariert und gehen auch so durch beim Richter. Das Cops eher nicht Beleidigen sollten ist klar die haben ja eine Vorbildfunktion aber am Ende des Tages muss man damit leben so wie die auch damit leben müssen.

  • In vielen Punkten muss ich dir einfach Wiedersprechen es ist ein RP Server und jeder Cahr ist individuell vom Spieler selber gestaltet worden, warum also nicht einen aggresiven Cop spielen, es heißt ja noch lange nicht das dieser nicht gekündigt werden kann. Mann darf hierbei einfach nicht Vergessen das aber tatsächlich viele Cops und Crimler vergessen das wir im Grunde zusammen gehören ohne Die Cops hätten die Crimler nichts zu tun und anders rum auch nicht, daher verstehe ich in größten teilen den OOC hate auf beiden seiten nicht.


    Aber was ich hier Erwähnen kann was wirklich dramatisch ist, die Unterscheidung von Mafien/Familien und Gangs/Banden die GTF und Detectives machen das auch sehr gut nur stechen die Schwarzen Schafe immer raus ich nenne jetzt keine Namen aber ein Bespiel ist. Wenn 4 Voll besetzte Schwarze Benzer von einer Einzel Streife angehalten werden nur damit dieser seine Macht Spielchen spielen kann die komplett lächerlich sind fehlt mehr einfach der RP Faktor.


    Die Polizei sollte als Mächtigste Executive betrachtet werden, und das versuchen einige aber bei einigen Cops und ihrem RP Verständnis wird es zunehmend schwieriger die Polizei als solches zu betrachten. Da helfen auch keine Beschwerden von einem richtigen Crime Spieler werden sicher IC keine Beschwerden gemacht. Da muss die Polizei einfach Intern selber Aufräumen.


    Und solange jeder an seinem RP Arbeitet und das Beste für alle beteiligten will und REDET, bin ich zufrieden.

  • Das stimmt - Es ist im gewissen Rahmen ein RP Server, aber irgendwo sollte eine Grenze sein.


    Umgekehrt stimmt das aber auch dass Gangs etc. keine Geschäftsmänner sind und/oder Waffenläden leiten. Aber da kann man wild mit dem Finger auf die anderen zeigen, am Ende ist keinem geholfen.


    Aber der Rest vom Ausgangspost: Boy...

    Lieber Armstrong sorry das der server es nicht hergibt einfach mal leute abzuziehen wie es echte "gangster" machen.. der server gibt nunmal vor das man arbeiten muss um sich waffen usw zu kaufen.. würde auch gerne die ganzen much zivis ausrauben um an waffen zu kommen.. aber man hat sich mitlerweile so eingelebt wie es ist!

Schon gewusst…?

Uns findest du auch auf Twitter