Konzeptläden | FAQ | Hall of Fame einiger Konzepte

  • Liebe Community, Handelstreibende und angehende Unternehmer,


    es gab bisher nun sechs Konzeptphasen in der Geschichte von StateV, in denen einzigartige Gebäude wie unter anderem Friseure, Juweliere und Tattoostudios vergeben wurden. Dieser Beitrag dient dazu einen allgemeinen Überblick über die Konzeptphasen und die Gebäude sowie Möglichkeiten zu geben. Er soll die meisten eurer Fragen beantworten und gegebenenfalls Probleme im Vorfeld klären.


    Worum geht es?

    In den Konzeptphasen geben wir euch die Chance euch auf ein einzigartiges Geschäft zu bewerben. Zu diesen Geschäften zählen Friseur, Tattoostudio, Juwelier, Bars und Clubs. Bitte beachtet, dass wir euch die Läden für die Zeit zur Verfügung stellen, in der ihr sie bespielt und euch aktiv darum kümmert. Ihr dürft den Laden also nicht verkaufen und auch nicht verpachten.


    Wir schreiben je nach Verfügbarkeit oder Bedarf in unregelmäßigen Abständen ein oder mehrere Geschäfte aus und ihr habt dann die Möglichkeit euch mit einem schriftlichen Konzept zu qualifizieren. Ein anschließendes mündliches Gespräch soll uns die Entscheidung ermöglichen bzw. vereinfachen, wer einen Laden bekommt. Bedenkt aber bitte: oft kommen auf ein Geschäft über 20 Bewerber wodurch wir natürlich starkt selektieren müssen und die meisten Spieler leider leer ausgehen. Das soll euch aber nicht demotivieren, sondern im Gegenteil anspornen ein tolles Konzept abzuliefern.


    Ob ihr viel Geld oder wenig Geld habt spielt bei diesen Konzeptläden keine Rolle. Es ist nur wichtig, dass ihr diese auch eurem Konzept entsprechend bespielt. Kurzum geben wir auch neuen Spielern ohne starken finanziellen Background (IC) die Möglichkeit eines der begehrten und interessanten Gebäude zu erhalten. Ob ihr euer Konzept aus OOC- oder IC-Sicht präsentiert bleibt euch ebenfalls überlassen.


    Hat die Handelskammer damit etwas zu tun?

    Nein, überhaupt nicht. Die Handelskammer ist eine staatliche Behörde welche es nur IC gibt. Sie initiiert ebenfalls Konzeptphasen, die sich von dieser hier unterscheiden. Deutlich ist dies zu erkennen, da die Ausschreibung im Forum im Bereich der Handelskammer erfolgt, was ein IC-Bereich ist. Die Konzeptphase hier im Forenbereich "Informationen & Updates" findet OOC statt. Nachfragen an die Handelskammer sind nicht erwünscht. Den Laden einmal bekommen geht es aber IC ganz normal weiter und auch euer Konzept-Geschäft muss dann regulär angemeldet werden.


    Anschuldigungen oder Diskussionen zum Thema, die Handelskammer würde Einfluss in die Entscheidungsfindung nehmen möchten wir hiermit dementieren.


    Staatliche Behörden und/oder Crime-Spieler bekommen ja immer die Konzeptgebäude?


    Basierend darauf, dass ein Großteil der Spielerschaft entweder in einer staatlichen Behörde arbeitet oder eben einer Crime-Fraktion angehört ist die Chance mathematisch recht gut um diese Behauptung zu stützen. Es sollte aber klar sein, dass wir bei der Vergabe der Objekte ausschließlich auf Basis der schriftlichen als auch mündlichen Konzepte bewerten und Faktoren wie die Zugehörigkeit zu einer Fraktion nebensächlich ist. Das bessere Konzept und die bessere Präsentation bekommt eben die Chance.


    Hall of Fame

    Oft wurden wir gefragt, warum der oder die oder jene das Konzeptgebäude erhalten haben. Oft kam auch die Frage, wie so ein Konzept aussehen soll oder kann. Mit der folgenden Auswahl von herausragenden schriftlichen Konzepten wollen wir hierzu gerne einen Einblick geben. Im Vorfeld haben wir uns von den Konzepterstellern die Zustimmung zur Veröffentlichung der Konzepte eingeholt.

    Vanilla Unicorn von Lizzy Carter

    Link

    In der Kürze liegt die Würze. Lizzy hatte eine interessante Präsentation mit einer neuartigen Idee eingereicht. Wir waren sehr gespannt auf die mündliche Präsentation, welche uns in Verbindung mit dem Gesamtkonzept so überzeugte, dass Lizzy nun ihren Traum von einem Club nach ihrem Motto "Ladies love it" umsetzen kann.

    Vangelico Juwelier von Antionio Giovani, Anuk Dehler, Fynn Bishop und Tim Schmit

    Link

    Ein Beispiel dafür wie viel sinnvollen Inhalt man in ein schriftliches Konzept legen kann. Hier haben aber immerhin 4 Leute dran gearbeitet - daher war noch nichts geschafft. Denn hier gab es ein weiteres starkes Konzept. Im Gespräch konnten die vier folglich aber weiterhin überzeugen und haben mit dieser großartigen Leistung und vielen tollen (und vor Allem auch neuen) Ideen zur Umsetzung ihres Juweliers sich qualifiziert.

    Chiliad Fashion von Glinda Leverstone und Thilo Ferraris

    Link

    Wenn das Gesamte überzeugt: dieses Konzept war schriftlich nicht das Stärkste was wir je gesehen haben, aber die Bewerber konnten mündlich im Gespräch und mit der Kreativität überzeugen. Ein Laden der sich auf ein bestimmtes Sortiment spezialisiert und so eine klare Linie fährt. Besonders die Themenwochen und die thematische Nähe zu Ausflügen haben uns gefallen.

    Yellow Jack Inn von Hernandez und Pablito Suarez

    Link

    Hola, was für eine Präsentation. Das Schriftliche in hübschem Gewand diente den zwei IC-Brüdern als Leitfaden für die Präsentation im persönlichen Gespräch - und da haben die beiden abgeliefert. Nicht nur tolle Ideen wie das Pubquiz oder die Mexican Night sondern auch die konsequente Umsetzung ihrer (IC)-Wurzeln und der mexikanische Touch an allem was die Männer anfassen zeichnen ein tolles RP-Erlebnis ab. Bonus: die beiden vereinen ihr Konzept mit den Glücksspielansätzen die vielen Spielern bereits bekannt sein dürften (hier ein Beispiel). Muchas Gracias für dieses Konzept !

    Calligraph Cut von Leonie Engels, Babette Brown, Damien Wayne und Mustafa Alsaleh

    Link

    Vier gute Freunde und der Traum vom eigenen Friseur - und ein gutes Konzept dahinter. In Anlehnung an einen klassischen Konzeptaufbau wurden wir mit dem schriftlichen Teil neugierig auf die Idee hinter der neuartigen Schneidtechnik des "Calligraphy Cut" (Namensgeber). Toll, dass hier eine neue Richtung neben dem klassischen "waschen, schneiden, legen" eingeschlagen wurde.




    Ihr habt Fragen zur aktuellen Konzeptphase?

    Dann wendet euch gerne an uns.


    Viele Grüße,

    Amy & Hannes_Rohrbeck

Schon gewusst…?

Uns findest du auch auf YouTube.