Unterstützen

Aufgrund von Transaktionsgebühren und Verwaltungsaufwand, empfehlen wir erst ab einem Betrag von 5€ zu unterstützen. Vielen Dank.

UNTERSTÜTZEN

Ein projekt. Eine Community.
StateV unterscheidet sich zu anderen Projekten nicht nur durch die speziellen Systeme, sondern bietet der Community auch von Tag #1 volle Transparenz und Ehrlichkeit.

In erster Linie möchten wir uns klar von dem Begriff non-Profit Projekt distanzieren. Das hier kein nennenswerter Profit für die geleistete Arbeit für die vielen hunderten investierten Stunden in Bereichen wie Projektmanagement, Entwicklung oder Gamedesign erzielt werden, sollte jedem klar sein.Doch wir decken nicht nur die nötigsten Kosten, sondern greifen auch tief in unsere eigene Tasche, um euch nicht die nötigste, sondern die bestmögliche Performance, ordentliche Systeme und gutes Marketing zu bieten.


Eine Ehrlichkeit, die Einige vielleicht im ersten Moment nicht nachvollziehen können.

Eine Transparenz, die in vielen bekannten Fällen leider erst zustande kommt, wenn die Community in Frage stellt, was wirklich mit den Unterstützungsgeldern passiert und daraufhin Druck ausübt – zurecht!


Ein großer Teil der Unterstützungsgelder geht wieder an die Community zurück: beispielsweise durch unsere Streamer, die Tag für Tag auf freiwilliger Basis werben. Eine Partnerschaft zwischen StateV und unseren Streamern beruht auf Gegenseitigkeit. Merchandise, teilweise im Wert von den gesamten monatlichen Kosten, wird an die Streamer verteilt, die es wiederum an euch verlosen: Von Spielern für Spieler.

Doch auch die Entwicklung, das Herz des Projekts, erhält als Dankeschön für die geleistete Arbeit etwas vom Kuchen ab; beispielsweise in Form von PC-Hardware.

Wenn mit etwas Glück am Ende des Monats ein Teil der Unterstützungsgelder übrig bleiben sollte, sind wir bereit ehrlich zu sagen, dass das Geld in die eigene Tasche fließt; statt zu heucheln und zu behaupten, der Gewinn fließe nächsten Monat mit in die Ausgaben ein, obwohl man sich dessen bewusst ist, dass man die Kosten sowieso gedeckt bekommen würde. ;-)

All die genannten Beispiele führen dazu, dass viele unserer Kosten nicht definierbar sind. Wir möchten verdeutlichen, dass wir in StateV mehr Zeit, Arbeit und Liebe investieren, als es für ein Hobby-Projekt nötig wäre. Das alles sind Gründe, warum wir uns von dem Begriff non-Profit Projekt distanzieren. Ein Teil der Ausgaben sind jedoch definierbar und den möchten wir euch selbstverständlich nicht vorenthalten.

Solltest du unsere oben genannten Aussagen nicht zu 100% teilen, so möchten wir uns trotzdem für deine Aktivität auf unserem Server bedanken, da du uns auch auf diesem Wege sehr unterstützt.

StateV – Ein Projekt. Eine Community.
Server

Game: €162,00

Development: €30,00

Bandbreite: €240,00

WEB

Forum: €2,99

Stream: €2,99

Teamspeak

Lizenz: €14,50

Server: €5,00

Sonstiges

Entwicklung, Plugins, Marketing, Merchandise, Verlosungen,

Investierte Zeit


2% der monatlichen Unterstützungsgelder gehen an die Stiftung Deutsche Krebshilfe

Schon gewusst…?

Hast du schon die Highlights von unserem Twitch-Kanal gesehen?